Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Teilergebnis funktioniert nicht wie gewollt
#1
Hallo zusammen,

ich habe folgende Problemstellung und dachte auch eine Lösung aber leider macht Excel (365) nicht das was es sollSmile

Ich habe eine Tabelle welche der besseren Übersicht halber abwechselnd weiß und farbig markiert werden soll. Da ich aber mit verschiedensten Filtern über VBA Scripte die Tabelle sortieren lasse, ist ein einfaches als Tabelle formattieren nicht möglich.

Die Tabelle ist ein Dienstplan, welcher sich die Mitarbeiter aus einer Übersicht zieht, dort zunächst Backoffice Mitarbeiter ganz oben alphabetisch sortiert und dann drunter die Frontoffice Mitarbeiter ebenfalls alphabetisch sortiert. Backoffice habe ich über bedingte Formatierungen mit Hilfsspalte (Backoffice Flag) separat gefärbt. Die Mitarbeiter zeilen sollen nun wie oben beschrieben abwechselnd farblich markiert werden.

Meine Idee: Hilfsspalte die abwechselnd 1 und 2 schreibt um bedingt formatieren zu können. Das Ganze muss natürlich durch die Filter auch funktionieren wenn plötzlich Zeilen ausgeblendet sind. Also folgende Formel:

Beginnen tut die Hilfsspalte mit einer 1 nach dem letzten mit BO markiertem Mitarbeiter und dann wollte ich mit Teilergebnis folgendes Prüfen:

=WENN(ISTGERADE(TEILERGEBNIS(109;A1))=WAHR;1;2)

Er soll also wenn die Summe von der Zahl oben drüber (A1) = Gerade ist dann schreib eine 1 ansonsten eine 2. Leider ist das Ergebnis folgendes:

A1=1
A2=2
A3=1
A4=1
A5=1...

In A2 klappt es, da der Wert in A1 kein Ergebnis aus Teilergebnis ist aber dann geht es nicht richtig weiter.

Habt Ihr eine Idee?
Antwortento top
#2
Hi

nicht sicher ob ich dein Anliegen verstanden habe.
=REST(TEILERGEBNIS(3;$A$1:$A1);2)=0   'als Formel in die Bed. Formatierung

Gruß Elex
Antwortento top
#3
Hallo, eine (intelligente) Tabelle lässt sich doch auf diese Art formatieren... !?!
Gruß Jörg

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford
Antwortento top
#4
@Jörg,

ist mir noch gar nicht aufgefallen Smile Und mit Elex' Lösung haben wir auch eine intelligente Variante für unintelligente Tabellen Smile

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle2'
A
11
22
33
44
66
77
88
1010

Zellebedingte Formatierung...Format
A11: REST(TEILERGEBNIS(3;$A$1:$A1);2)=0abc
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste