Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Tage Stunden und Minuten, Differenz
#1
Hi,

ich möchte eine Tabelle mit Start und Endzeitpunkten (in Tage, Stunden, Minuten) erstellen.
Im Beispiel im Anhang ist der Beginn bei 0 Tage, 0 Stunden und 0 Minuten(Zelle A2), der letzte bisher gemessene Punkt liegt bei 20 Tagen, 23 Stunden, 39 Minuten (Zelle B4)

Spalte C soll mir immer die Tage, Stunden und Minuten anzeigen, die bei der aktuellen Zwischenmessung vergangen sind.
Eigentlich hatte ich gehofft, dass  Zelle C4 062355 ausgibt, aber offenbar geht das so nicht.


Angehängte Dateien
.xlsx   tage.xlsx (Größe: 9,34 KB / Downloads: 9)
Antwortento top
#2
Moin!
06:23:18 ist nun mal eine Uhrzeit in hh:mm:ss und nicht T:hh:mm

Mit (in meinen Augen sinnbefreiten) Verrenkungen geht es dennoch:

ABC
813:23:4420:23:396:23:55

ZelleFormatWert
A8T:h:mm12.01.1900 23:44:00
B8T:h:mm19.01.1900 23:39:00
C8T:h:mm05.01.1900 23:55:00

ZelleFormel
A8=13+23/24+44/1440
B8=20+23/24+39/1440
C8=B8-A8

Aber wie bereits angedeutet:
Einen "normalen" Excel-Anwender treibst Du mit so etwas in den Wahnsinn!
;-)

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an RPP63 für diesen Beitrag:
  • Content
Antwortento top
#3
Das reicht mir vollkommen xD Danke sehr.
Antwortento top
#4
Nachdem diese Variante vorerst gut geklappt hat für mich, bin ich jetzt auf ein weiteres Problem gestoßen.

Zelle D6 gibt mir leider was unerwartetes aus. Normalerweise sollte da der selbe Wert wie in B6 rauskommen, jedoch über die Summe der einzelnen Messungen, da die Werte in Spalte A und B eventuell in Zukunft wieder bei 0 starten, Spalte D aber fortlaufend sein soll.

Hat da vielleicht irgendjemand eine Idee?

Edit: Über die selbe Variante wie oben angegeben funktioniert es nicht.
=(20+23/24+39/1440)+(10+23/24+57/1440) = 31:23:36


ab 11 anstatt 10 Tage ergibt sich:
=(20+23/24+39/1440)+(11+23/24+57/1440) = 1:23:36

Hmm, merke gerade, dass das wohl mit den Monaten zu tun hat.


Angehängte Dateien
.xlsx   Summe Zeiten.xlsx (Größe: 9,61 KB / Downloads: 4)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste