Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Tabellenauswertung
#1
Wink 
Hallo,

Ich habe ein Problem, bei welchem ich nicht weiterkomme. Die Aufgabe besteht darin aus einer Kostengleichverteilung über verschiedene Monate, eine bzw. zwei saisonbedingte Mehrleistungen zu integrieren, ohne das gesamt Gesamtjahresbudget zu überschreiten.

Wenn die Dienstleistung über einen Zeitraum von weniger als 5 Monaten erfolgt, so bleibt die Kostengleichverteilung bestehen.
Beträgt der Zeitraum der Dienstleistung 5 bis 7 Monate, so sollen die saisonbedingten Mehrleistungen im ersten, bzw. im letzten Monat stattfinden. Ab dem 8. Monat immer im April und Oktober.
Im Anhang habe ich eine Beispieldatei angehängt (Ich hoffe, das ich das richtig gemacht habe). Welche das Problem besser darstellt.

Die Bedingungen für die Gleichverteilung habe ich über die Wenn-Funktion gelöst. Ich weiß nicht ob das clever war. Vielleicht gibt es ja eine deutlich übersichtlichere Lösung?
Nun wollte ich die andere o. b. Bedingung einfügen und habe den Berechungsfaktor über die Index-Formel gelöst. (siehe 2. Tabelle) 
Nun komme ich aber nicht mehr weiter. Wie löse ich, das z. B., wenn die Dienstleistung vom März bis September geht, das im März mit dem Faktor 1,15 und im September mit dem Faktor 1,05 gerechnet wird und in den anderen Monaten mit der berechneten Summe 1.536,00 €. Oder eben die anderen Bedingungen der 2. Tabelle eingehalten werden?

Über ein Hilfe würde ich mich freuen. Viele Dank im Voraus.  17 

Polhei
Antwortento top
#2
Hi,

das mit der Tabelle hat nicht geklappt. Vermutlich hast du vergessen, rechts den Button "Attachment hinzufügen" anzuklicken.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Polhei
Antwortento top
#3
Du hast die Tabelle nicht hinzugefügt. So ist es schwer zu Helfen. 

Das mit dem Wenn Befehl macht schon Sinn...
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an tannenwald01 für diesen Beitrag:
  • Polhei
Antwortento top
#4
Hallo,


Also nochmals der Anhang. Entschuldigung.

Viele Grüße.

Polhei  Sleepy


Angehängte Dateien
.xlsx   Test.xlsx (Größe: 17,29 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#5
… ich hol die Aufgabe nur mal wieder hoch …
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • Polhei
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste