Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Tabelle auslesen und in anderer Tabelle ordnen
#1
Ich bin in einem Verein und möchte helfen, die Vereinsdatenbank zu optimieren.
In meiner Beispiel-Datenbank sind in Tabelle1 die einzelnen Mitglieder ersichtlich und die Ämter, die sie verrichten. Einige Personen haben mehrere Ämter, andere haben gar keine.
Wie muss ich die Tabelle1 auslesen, um in der Tabelle2 zu sehen, welche Ämter von welchen Personengruppen verrichtet werden?
Ich wäre sehr froh um eine Lösung.
M. Wehrli


Angehängte Dateien
.xlsx   Test-Sortieren.xlsx (Größe: 9,99 KB / Downloads: 9)
Antworten Top
#2
Hi,

bau deine Quelldatei wie im ScrShot um und erstelle eine Pivottabelle. Amt und Namen in Zeilen ziehen.

   

Falls du lieber zuerst die Namen haben willst, musst du  nur "Namen" zuerst in Zeilen ziehen. Sieht dann so aus:

   
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • matthias wehrli
Antworten Top
#3
Moin!
Ich weiß, Kanonen … Spatzen

Tabelle 1 mittels Power Query entpivotieren:
Code:
let
    Quelle = Excel.CurrentWorkbook(){[Name="Tabelle1"]}[Content],
    #"Entpivotierte Spalten" = Table.UnpivotOtherColumns(Quelle, {"NAME"}, "Attribut", "Wert"),
    #"Entfernte Spalten" = Table.RemoveColumns(#"Entpivotierte Spalten",{"Attribut"})
in
    #"Entfernte Spalten"

Ergibt:
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1 (2)'
AB
1NAMEWert
2Hans MustermannKasse
3Hans MustermannLokal
4Hans MustermannPräsidium
5Hans MustermannPersonal
6Susi SorglosVerwaltung
7Akkuna MatataPersonal
8Akkuna MatataKasse

Danach mittels Formeln:
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1 (2)'
DEF
2KasseHans MustermannAkkuna Matata
3LokalHans Mustermann
4PräsidiumHans Mustermann
5PersonalHans MustermannAkkuna Matata
6VerwaltungSusi Sorglos

ZelleFormel
D2=EINDEUTIG(Tabelle1_2[Wert])
E2=MTRANS(FILTER(Tabelle1_2[NAME];Tabelle1_2[Wert]=D2))
E3=MTRANS(FILTER(Tabelle1_2[NAME];Tabelle1_2[Wert]=D3))
E4=MTRANS(FILTER(Tabelle1_2[NAME];Tabelle1_2[Wert]=D4))
E5=MTRANS(FILTER(Tabelle1_2[NAME];Tabelle1_2[Wert]=D5))
E6=MTRANS(FILTER(Tabelle1_2[NAME];Tabelle1_2[Wert]=D6))

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an RPP63 für diesen Beitrag:
  • matthias wehrli
Antworten Top
#4
Hallo Matthias,

ich würde zur Lösung konsequent nur Power Query (PQ) einsetzen. Dazu hab Dir einen Lösungsvorschlag in der beigefügten Datei bereitgestellt. Solltest Du bisher noch keine Erfahrung mit PQ haben, so kannst Du Dich z.B. hier: https://excelhero.de/power-query/power-q...-erklaert/ etwas einlesen. (PQ-Grundlagen sind mE viel einfacher und schneller zu erlernen, als das Erstellen von komplexere Formeln oder von VBA).

Wenn Du Änderungen in der Quelldatentabelle (die als "intelligente" Tabelle formatiert wurde) vornimmst oder da gar weitere Personen gelistet werden, musst Du anschließend nur die Funktion [Alle aktualisieren] (zu finden im Menü Daten) betätigen. Dadurch wird die Ergebnistabelle in Blatt Tabelle2 entsprechend neu dargestellt.

Die Personen sind dort alphabetisch sortiert. Die Reihenfolge der Amtslistung hab ich vorgegeben in der Datentabelle in Tabelle1!H1:H6. Wenn Du deren Sortierung änderst, passt sich die Ergebnistabelle dem entsprechend an, wenn Du danach den Aktualisierungsbutton tätigst.

Wenn Du Dir meine PQ-Abfragen ansehen willst, musst Du lediglich noch folgendes wissen:
Dazu aktiviere im Menü Daten im Bereich [Abrufen und transformieren] die Funktion "Abfragen anzeigen".
Dann erscheint rechts ein neues Menü [Arbeitsmappenabfragen]und in dieser meine in PQ interaktiv definierte Abfrage. Dort kannst Du die dazu von gewählten "Schritte" nachvollziehen.

(In den Beispieldaten habe ich zur Testung ein paar Änderungen vorgenommen)


Angehängte Dateien
.xlsx   PQ_CLF_230225_Daten_umgruppieren.xlsx (Größe: 24,5 KB / Downloads: 7)
Gruß Werner
.. , - ...
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an neopa für diesen Beitrag:
  • matthias wehrli
Antworten Top
#5
Mein Anliegen wurde durch ein Mitglied aus diesem Forum nach meinen Wünschen umgesetzt. Ganz herzlichen Dank an den User mit de grossen Herz und der freien Zeit.
Dies ist das zweite Mal, wo ich in diesem Forum fündig geworden bin - toll, dass es hier hilfsbereite Leute gibt.
Antworten Top
#6
Selbstverständlich bedanke ich mich auch bei allen anderen Usern - habe gar nicht gesehen, dass es dafür einen Button gibt. Eben nachgeholt, da ich in fact alle Posts gelesen und ihnen nachgegangen bin.
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste