Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Summenprodukt Ausgeblendete Zeilen nicht beachten
#1
Hallo zusammen,
ich habe eine Frage bezüglich Summenprodukt. Ich möchte eine Alterspyramide erstellen in dem "Arbeitsblatt Tabelle 1" alle Werte eingetragen werden, in dem "Arbeitsblatt Tabelle 3" werden die Gruppierungen der Altersstufen berechnet und in einem Diagramm wieder gegeben.

Dadurch das ich die Alterspyramide für verschiedene Bereiche analysiere und nur nach bestimmte Bereiche sortieren möchte benötige ich eine Formel die ausgeblendete Zeilen zur Berechnung nicht berücksichtigen.
=SUMMENPRODUKT((Tabelle1!$F$3:$F$11>=40)*(Tabelle1!$F$3:$F$11<45)*(Tabelle1!$D$3:$D$11="Weiblich")) Bewertet nur alle Werte in der Tabelle auch die ausgeblendeten.
Kann man die Formel mit Teilergebnis (3;indirekt..) ergänzen damit die ausgeblendeten Zeilen nicht berücksichtigt werden oder hättet ihr einen anderen Vorschlag.


Angehängte Dateien
.xlsx   Alterpyramide.xlsx (Größe: 20,63 KB / Downloads: 10)
Antwortento top
#2
Hallo,

du könntest ja einfach auf Tabelle 3 die nicht gewünschten Altersgruppen ausblenden. Das Diagramm stellt nur sichtbare Daten dar.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#3
Danke Klaus-Dieter aber ich wollte was anderes.
Ich muss es nochmal beschreiben.

Als Beispiel.
Aktuell sind neun Personen in der Alterspyramide diese werden in der zweiten Tabelle angezeigt diese neun Personen sind die ganze Firma.
Jetzt sortiere ich die Tabelle 1 nach der Abteilung "GRM 80" das sind 3 Personen nun soll meine Tabelle 3 genau nur diese 3 Personen in der Alterstabelle und in dem Diagramm anzeigen. Aber durch die Formel "Summenprodukt" werden auch die ausgeblendeten Zeilen einbezogen durch eine Anpassung der Formel (nur angezeigte Zeilen berechnen; Ausgeblendete dürfen nicht berechnet werden) sollen nur die in der Tabelle aufgeführten Personen in die 2te Tabelle und Diagramm einbezogen werden. Das wären dann 3 Personen (2 Männlich 28 & 23; 1 Weiblich 21) somit sollte dann in der 2 Tabelle und das Diagramm auch nur 3 Personen angezeigt werden.
Antwortento top
#4
Hallo danih,


Zitat:Jetzt sortiere ich die Tabelle 1 nach der Abteilung "GRM 80"

du meinst bestimmt "filtern"...

Mein Vorschlag, um die ausgeblendeten Zeilen zu ignorieren:

1. Ein Hilfsspalte auf dem Tabellenblatt "Tabelle1" mit der Funktion TEILERGEBNIS

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
BCDEFGHIJ
2NameVornameGeschlechtGeb.- DatumAlterAbteilungPosition im WerkAbrechnungskreis-bezeichnungHilfsspalte
3Männlich14.11.199128GRM 801
4Männlich14.05.199723GRM 801
5Männlich14.05.199921GRM 501
6Männlich14.05.200020GRM 501
7Männlich14.11.199128MC1
8Weiblich14.11.199128GRM 501
9Weiblich14.05.199723MC1
10Weiblich14.05.199921GRM 801
11Weiblich14.05.200020GRM 501

ZelleFormel
J3=TEILERGEBNIS(3;D3)
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 6.02] MS Excel 2010
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Dies Funktion liefert dann entweder eine 1, wenn die jeweilige Zeile sichtbar ist oder eine 0, wenn die Zeile ausgeblendet ist (die 0en sieht man natürlich nicht, weil die Zeilen ja ausgeblendet sind...)


2. Deine SUMMENPRODUKT-Formeln auf dem Tabellenblatt "Tabelle2" mit einer weiteren Bedingung ergänzen: 

Formel in C3:

=SUMMENPRODUKT((Tabelle1!$F$3:$F$11>=16)*(Tabelle1!$F$3:$F$11<20)*(Tabelle1!$D$3:$D$11="Männlich")*Tabelle1!$J$3:$J$11)

Dann werden für die Berechnung nur die Werte(Zeilen) aus Tabelle1 berücksichtig, in denen in Spalte J eine 1 steht


Gruß

Fred
Antwortento top
#5
Hallo,

dann sieh mal, ob das in deine Richtung geht. In Zelle A14 auf Tabellenblatt 3 kannst du die gewünschte Abteilung auswählen, dann wird sie entsprechend berücksichtigt. Der Filter in Tabellenblatt 1 wird nicht benötigt.

Hallo,

gerade sehe ich, dass Fred auf eine ähnliche Idee gekommen ist, ich lasse meinen Beitrag trotzdem stehen, weil ich auch die Summenproduktformeln etwas optimiert habe. (Glaube ich jedenfalls).  Blush


Angehängte Dateien
.xlsx   Alterpyramide (4).xlsx (Größe: 21,62 KB / Downloads: 4)
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#6
Danke.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste