Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Summe bestimmter Zeitraum bilden
#1
Servus Forum,

ich möchte eine Summe aus einer bestimmten Spalte bilden, wenn sie in meinem angegebenen Zeitraum fällt. In meinem Beispiel die Summe aus Spalte B (=10 EUR), wenn die Zeitraum Januar ist!

   

Vielen Dank für Eure Hilfe!


Angehängte Dateien
.xlsx   test.xlsx (Größe: 11,44 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#2
Hola,

Code:
=SUMMEWENNS(B2:B13;C2:C13;">="&F2;C2:C13;"<="&F3)
Code:
=SUMMENPRODUKT((MONAT(C2:C13)=1)*(C2:C13<>"")*(B2:B13))

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Hallo

Tabelle1

ABCDEF
1BestellNr.EURDatumDatum
29105129397            1,00 € 01.01.2020von01.01.2020
39105129730            2,00 € 05.01.2020bis28.01.2020
49105130724            3,00 € 07.01.2020
59105129397            4,00 € 28.01.2020EUR10
69105132645            1,00 € 01.03.2020
79105129397            1,00 € 02.03.2020
89105134025            7,00 € 07.03.2020
99105135488            8,00 € 09.04.2020
109105129397            1,00 € 10.04.2020
119105137541          10,00 € 11.04.2020
129105140150          11,00 € 12.04.2020
139105129397            1,00 € 13.04.2020
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
F5=SUMMENPRODUKT((C2:C13>=F2)*(C2:C13<=F3)*(B2:B13))
E6=WENNFEHLER(INDEX(Arbeitsbeginn;(AGGREGAT(15;6;ZEILE(#BEZUG!)/((Arbeitsbeginn[BestellNr.]=#BEZUG!)*(Arbeitsbeginn[EUR]=#BEZUG!));ZEILE()-4))-1;4);"")
E7=WENNFEHLER(INDEX(Arbeitsbeginn;(AGGREGAT(15;6;ZEILE(#BEZUG!)/((Arbeitsbeginn[BestellNr.]=#BEZUG!)*(Arbeitsbeginn[EUR]=#BEZUG!));ZEILE()-4))-1;4);"")
E8=WENNFEHLER(INDEX(Arbeitsbeginn;(AGGREGAT(15;6;ZEILE(#BEZUG!)/((Arbeitsbeginn[BestellNr.]=#BEZUG!)*(Arbeitsbeginn[EUR]=#BEZUG!));ZEILE()-4))-1;4);"")
E9=WENNFEHLER(INDEX(Arbeitsbeginn;(AGGREGAT(15;6;ZEILE(#BEZUG!)/((Arbeitsbeginn[BestellNr.]=#BEZUG!)*(Arbeitsbeginn[EUR]=#BEZUG!));ZEILE()-4))-1;4);"")
E10=WENNFEHLER(INDEX(Arbeitsbeginn;(AGGREGAT(15;6;ZEILE(#BEZUG!)/((Arbeitsbeginn[BestellNr.]=#BEZUG!)*(Arbeitsbeginn[EUR]=#BEZUG!));ZEILE()-4))-1;4);"")
E11=WENNFEHLER(INDEX(Arbeitsbeginn;(AGGREGAT(15;6;ZEILE(#BEZUG!)/((Arbeitsbeginn[BestellNr.]=#BEZUG!)*(Arbeitsbeginn[EUR]=#BEZUG!));ZEILE()-4))-1;4);"")
E12=WENNFEHLER(INDEX(Arbeitsbeginn;(AGGREGAT(15;6;ZEILE(#BEZUG!)/((Arbeitsbeginn[BestellNr.]=#BEZUG!)*(Arbeitsbeginn[EUR]=#BEZUG!));ZEILE()-4))-1;4);"")
E13=WENNFEHLER(INDEX(Arbeitsbeginn;(AGGREGAT(15;6;ZEILE(#BEZUG!)/((Arbeitsbeginn[BestellNr.]=#BEZUG!)*(Arbeitsbeginn[EUR]=#BEZUG!));ZEILE()-4))-1;4);"")

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8

Gruß
Marcus

Ich arbeite mit Excel 2003 - Excel 2007 - Excel 365

Homepage im Aufbau (alte Daten müssen wieder hergestellt werden): http://ms-excel.eu

Wissen ist Macht - es ist aber nicht schlimm nicht alles zu wissen.
Man muss nicht alles wissen - man muss nur wissen wo es steht, oder wo man Hilfe bekommt.

Antwortento top
#4
funktioniert!!

Vielen Dank für die superschnelle Antwort!!!
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste