Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Suche geeignete Formel für eine Auswertung
#1
Hallo meine lieben Freunde, 

ich habe ein Anliegen. Ich habe eine Liste in Excel mit Unmengen an Kundendaten.
Kurz die wichtigen Daten die dort enthalten sind:

- Kundennummer
- Auftragsnummer
- Positionsnummer
- Name
- Vorname
- Straße
- PLZ
- Ort
- Aboart (Vollabo, Probeabo, 3 zum Preis von 2, etc)
- Aboart Code (Vollabo = 100; Probeabo 101; etc)
- Artikel (Bild, die Welt, FAZ etc)
- Beginn Grund (Telefonisch bestellt, Promotionfirma (Telefonicas), Flyer-Verteilung etc)
- Abgangsgrund (Keine Zeit zum lesen, altersbedingt, zu teuer, etc.)
- Beginn Zeitraum (beliebiges Datum)
- Abgangs Zeitraum (beliebiges Datum)

Nun folgendes:
Jeder Kunde bekommt eine eigene Kundennummer (es können auch Duplikate angelegt sein, auf denen nichts gebucht ist.)
Möchte ein Kunde nun eine Zeitung bestellen, z. B. die Bild. Dafür wird eine Auftragsnummer und eine Positionsnummer vergeben.
Die Auftragsnummer bleibt auch immer gleich für den Kunden, nur die Positionsnummer ändert sich immer.


Max Mustermann bekommt nun eine Probe durch unsere Promotionfirma. Diese geht zwei Wochen.
Nach Ablauf dieser 2 Wochen will er, weil ihm die Zeitung gefällt ein Vollabo. Beginngrund wäre ebenfalls wieder der gleiche wie bei der Probe.

Ich möchte nun für über 40.000 Daten herausfinden, wie viele "Wandlungen" stattgefunden haben.
Ich will also sehen können, aus wie vielen Lesern die ein Probeabo durch unserer Promotionfirma hatten, zu Vollabonnenten wurden.

Jemand eine Idee?

Also Aufbau der Tabelle könnt ihr euch das so vorstellen:


A1- Kundennummer
A2- Auftragsnummer
A3- Positionsnummer
A4- Name
A5- Vorname
A6- Straße
A7- PLZA7
A8- Ort
A8- Aboart (Vollabo, Probeabo, 3 zum Preis von 2, etc)
A9- Aboart Code (Vollabo = 100; Probeabo 101; etc)
A10- Artikel (Bild, die Welt, FAZ etc)
A11- Beginn Grund (Telefonisch bestellt, Promotionfirma (Telefonicas), Flyer-Verteilung etc)
A12- Abgangsgrund (Keine Zeit zum lesen, altersbedingt, zu teuer, etc.)
A13- Beginn Zeitraum (beliebiges Datum)
A14- Abgangs Zeitraum (beliebiges Datum)

Und darunter halt über 40.000 Kundendaten.

Ich bitte um Hilfe :(
Antwortento top
#2
Moin,

stell mal bitte eine Beispieldatei vor, die zwar anonymisiert, aber vom Aufbau her zu 100% deinem Original gleicht. https://www.clever-excel-forum.de/thread-326.html Trage bitte händisch ein paar Wunschergebnisse ein.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm,
wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hallo,

der Aufbau der Daten ist schon mal suboptimal. Datensätze gehören in eine Zeile, also etwa so:

Tabelle1

ABCDEFGH
1KundennummerAuftragsnummerPositionsnummerNameVornameStraßePLZOrt
2

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8

Aus Platzgründen habe ich nicht alle Spalten dargestellt. Die vorgeschlagene Vorgehensweise würde deine Liste erheblich verkürzen und im gleichen Maße die Möglichkeiten zur Auswertung verbessern.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Klaus-Dieter für diesen Beitrag:
  • Meliodas
Antwortento top
#4
Also habe nun die Tabelle geordnet und richtig erstellt. So sieht es ungefähr aus wenn man sich die Daten aus unserem Programm zieht.
ein paar unrelevante Werte habe ich leer gelassen.

Ich möchte nun anhand der Kundennummer und der Codes für das Abo abgleichen, ob die Promotionfirma ein Probeabo in ein Vollabo verwandelt hat.
Also ob nach dem Probe abo noch ein Vollabo folgt.


Angehängte Dateien
.xlsx   Clever-Forum.xlsx (Größe: 17,46 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#5
Hallo,

offenbar hat beim Hochladen was nicht funktioniert. Bitte die Schaltfläche unten rechts beachten.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#6
Habs gesehen, ist aktuallisiert.
Antwortento top
#7
So ungefähr stelle ich mir das vor.


Angehängte Dateien
.xlsx   Clever-Forum.xlsx (Größe: 17,67 KB / Downloads: 8)
Antwortento top
#8
Hallo,

welchen Bezug haben die Werte bei Februar und März?

Tabelle1

RSTU
24JanFebMrzApr
2511

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#9
Gute Frage.
Also da es ja nur um die Kundennummer, IVW-Code, BeginnGrund, Pos. Nr. geht, muss es ja damit zu tun haben.
Aber ich bin halt ratlos, da ich nicht weiß mit welcher Formel man am besten arbeiten könnte, noch wie man das ganze aufziehen soll..
Antwortento top
#10
Hallo,

tut mir leid, wenn ich heute Morgen etwas schwerfällig bin. Habe jetzt mal in deinem Beispiel alle Spalten ausgeblendet, die nicht relevant sind. In der Spalte AK zeigen offenbar die Werte 500 bzw. 501 die relevanten Datensätze an. Wenn ich davon ausgehe, habe ich aber im zweiten Fall zwei verschiedene Kundennummern in Spalte A. Denkfehler meinerseits, oder Fehler im Beispiel?

Tabelle1

AWAEAK
1DebiNrBeginngrundPosNrIVWKey
40000003PR11500
50000003PR12501
130000011PR16500
140000013PR17501

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste