Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Suche Tabellenaufbau + Diagramm zum Verhältnis 3er Parameter
#1
Ein freundliches Hallo an die Forumsmitglieder,
 
hiermit möchte ich um Hilfe bitten, damit ich schon bei der Dateneingabe das richtige Tabellenformat nutze.
 
Meine Aufgabe besteht darin, auf zwei Youtube-Kanälen die Anzahl der Videoaufrufe von 5 Videos ins Verhältnis zur Abonnentenzahl zu setzen, beide Kanäle zu vergleichen und dabei zu berücksichtigen, wie lange die Videos online sind. Das Ganze dann natürlich noch grafisch als Diagramm darstellen.

Gibt es dafür eine Lösung. Ich bin leider aktuell ratlos.
Vielen Dank vorab an alle, die antworten werden.
 

Toni

Ich nutze Excel 2019 und habe recht gute Excel-Basiskenntnisse
Antworten Top
#2
Hallo Toni,

in diesem Forum sieht man oft immer wiederkehrende Fehler beim Aufbau von Datentabellen:
  • Daten aufgeteilt nach Monaten oder Kategorien über mehrere Tabellenblätter
  • Daten unnötig über mehrere Dateien organisiert
  • Unnötige Leerzeilen in den Tabellen
  • Datentabellen nicht als intelligente Tabelle formatiert
  • Nutzen von Zeilenumbrüchen, statt eine weitere Zelle zu nutzen
  • usw.

Von daher finde ich es einen guten Ansatz von Anfang an, nach einer vernünftigen Lösung zu fragen.
Auf der anderen Seite hast du selbst noch nichts vorbereitet und es KÖNNTE den Anschein erwecken, dass du ein fertiges Dashboard vorgelegt bekomment möchtest.

Hier ein paar Hinweise:
Erstelle eine Tabelle. NICHT einzeln für jeden Kanal oder für jedes Video. Eine Tabelle für alle Daten.
Die Tabelle könnte folgende Spaltenüberschriften haben: Datum, Wochentag, Kanal, Video, Aufrufe, Dauer online in Tagen.
Nach belieben natürlich mehr. Evtl. wird eine Benchmark benötigt.

Pivots und Diagramme zur Visualisierung kann man dann aus dieser Tabelle erstellen.

Falls du eine Musterdatei aufbaust und dazu konkrete Fragen entstehen, wird dir hier sicherlich weitergeholfen.

Gruß
Antworten Top
#3
Vielen Dank für die freundliche Antwort.
Hier eine erste Tabelle von mir.
   

Es werden 8 Videos betrachtet, in etwa gleichen Zeiträumen veröffentlicht.
Gleicher Zeitraum = gleiche Farbe (also: gelb = VÖ 12 Monate her).

Es soll sichtbar gemacht werden, dass Darsteller 2 bei einem Bruchteil der Abonnenten ähnlich hohe Anzahl an Videoaufrufen hat wie Darsteller 1.
Hab da leider noch keine Idee für das Diagramm oder den richtigen Tabellenaufbau.

Viele Grüße Toni
Antworten Top
#4
Hi,

der Datenaufbau geht in die richtige Richtung. Trotzdem ein wenig Kritik: die Farbe ist schön und gut, aber für Auswertungen ungeeignet. Und hier auch überflüssig, denn anhand der Monate hast du doch schon deine "Gruppierung".

Zum wesentlichen:
Alles was zu einem Datensatz gehört, gehört in eine Zeile.
Am besten verwendest du eine intelligente Tabelle
Es ist egal, ob Darsteller1 oder Darsteller2 - die Anzahl Aufrufe ist nur eine Spalte.
Die Anzahl der Abonnenten ist eine weitere Spalte und taucht in jeder Zeile auf.
Die Onlinezeit gibst du nicht in Monaten an (ist nächsten Monat schon wieder anders) sondern als Datum des Hochladens.

Hier mal ein Beispiel:
   

Monate lassen sich per Formel ausrechnen.
Die Zahl der Abonnenten kann man per Formel aus einer weiteren Tabelle holen (z.B. per XVerweis)
Gruß,
Helmut

Win10 - Office365 / MacOS - Office365
Antworten Top
#5
Hat funktioniert. Vielen Dank für die freundliche Unterstützung! Wünsche ein schönes WE.
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste