Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Stundenerfassungsblatt
#1
Guten Morgen zusammen,
Ich hab mal wieder was und stocke..
Ich bin eigentlich soweit so gut voran gekommen.. leider bleibe ich am Ende mal wieder haengen..

Im Monat Jan. in Zelle E15 wird SL (sickleave) oder beispielsweise OH ( official holiday) und noch weitere.. das funktioniert soweit..
Bei Start und Stop werden die Anfangszeiten und die Endzeiten eingetragen...klappt auch.
und in E15 kommt auch SA und SU fuer Samstag und Sonntag rein..
jetzt hab ich aber in Zelle L15 unter anderem diese Formel stehen..=IF(AND(E15="",K15=""),"",..
das heist ja das wenn in diesen beiden zellen nichts steht dann soll auch nichts passieren..
naja.. hier liegt jetzt mein problem.
es kann durch aus auch vorkommen dass Samstag und Sonntags gearbeitet wird.
leider wird mit meiner Formel kein ergebnis eingetragen..
koenntet ihr mir da abhilfe schaffen bitte ?

hier die datei dazu

Danke im voraus.

Gruss Marcell


Angehängte Dateien
.xlsx   Timesheet Mutterblatt 1.xlsx (Größe: 145,91 KB / Downloads: 10)
Antwortento top
#2
Hallo Marcell,

ich verstehe dein Problem nicht. Wenn du unter Start und Stop die entsprechenden Anfangs- und Endzeiten einträgst, wird es doch berechnet?

Aber unabhängig davon - wiese verbiegst du dich so und trägst die Zeiten als Text ein, um sie dann mühevoll wieder auszulesen und zu berechnen?
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Tigger86
Antwortento top
#3
Guten Morgen Günther,
wir haben in unserem Betrieb sehr viele Leute.. und einer alleine muss diese Timesheets ausfuellen.. Da ist es wesentlich einfacher wenn man 0700 anstatt 07:00 eintragen muss.

bei mir ist das problem, dass am Samstag und am Sonntag wenn niemand arbeitet ,dass dann auch nichts in dieser Zelle  stehen soll.

jetzt steht ja da der Fehler und dadurch werden die anderen erechnung nicht erechnet.. Danke

Gruss Marcell
Antwortento top
#4
Hi Marcell,

ich glaube, wir reden aneinander vorbei. Schau dir mal den Tabellenausschnitt an.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Jan'
DEFGHIJKLMAAAB
17ddd
18dddSA070016007:0016:008:3030
19dddSU070016007:0016:008:3030
20dddoh8:00

ZelleFormel
L18=WENN(UND(E18="";K18="");"";WENN(ZÄHLENWENN(Vorblatt!$I$3:$I$9;E18)=0;REST(K18-J18-0,5/24;1);WENN(UND(C18=5;G18="L");SVERWEIS(E18;Vorblatt!$I$3:$O$9;4;0);WENN(UND(C18<5;G18="L");SVERWEIS(E18;Vorblatt!$I$3:$O$9;3;0);WENN(C18=5;SVERWEIS(E18;Vorblatt!$I$3:$O$9;6;0);SVERWEIS(E18;Vorblatt!$I$3:$O$9;5;0))))))
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Hier habe ich trotz des Hinweises auf Samstag die Zeit eingetragen und ein entsprechendes Ergebnis erhalten.


Zitat:Da ist es wesentlich einfacher wenn man 0700 anstatt 07:00 eintragen muss.


Das geht genauso einfach:

Gib über die Dokumentprüfung (Datei/Optionen) bei der AutoKorrektur zwei Kommata ein und lass sie durch einen Doppelpunkt während der Eingabe ersetzen. Ist eine einmalige Einstellung. Jetzt kannst du bequem über das Ziffernfeld z.B. eine 8 gefolgt vom Doppelkomma und eine 0 eingeben und Excel wandelt das sofort in 8:00 um.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Tigger86
Antwortento top
#5
okay das kann ich ja dann aendern. danke..
das funktioniert.
aber was ist wenn du bei samstag oder sonntag nichts eintragst ? dann erhaelst du Eine fehlermeldung
das wuerde ich gerne als blank stehen haben.

gruss
Antwortento top
#6
Hi,

trag um deine Formel herum WENNFEHLER() ein:
Code:
=WENNFEHLER(deine Formel;"")
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Tigger86
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste