Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Speichern verbieten
#1
Guten tag zusammen,

ich habe folgendes Szenario und komme da nicht ganz weiter. Ich habe eine Excel Datei in der ich gerne Arbeiten würde, allerdings für alle anderen die Option sperren die Tabelle zu speichern. Lediglich speichern unter soll möglich sein. Wenn ich dsa ganze allerdings als .xltm mache, dann muss ich ja auch bei jeder Änderung von mir eine neue Datei speichern. Ich möchte sozusagen eine .xltm Datei, in welcher ich (vllt via Tastenkombination und dann VBA) einfach speichern kann. Allerdings nur ich! 


Hat jemand eine Idee? Gerne auch etwas ohne eine .xltm Datei. 

kann ich das Speichern Symbol für die Datei vllt ausblenden? irgendwie sowas
Antwortento top
#2
Hallo

Muss in DieseArbeitsmappe

Code:
Private Sub Workbook_BeforeSave(ByVal SaveAsUI As Boolean, Cancel As Boolean)
    If Environ("Username") <> "DeinAnmeldeName" Then
        Cancel = True
        MsgBox "Speichern verboten"
    End If
End Sub

Deinen Anmeldenamen kannst du so ermitteln

Code:
Sub DeinName()
    MsgBox Environ("Username")
End Sub

LG UweD
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an UweD für diesen Beitrag:
  • elamigo
Antwortento top
#3
Das halte ich für keine gute Vorgehensweise. Wenn ein User Makros deaktiviert, ist es Essig mit deinem Speicherschutz. Wieso verwendest du nicht einfach die eingebaute Funktion von Excel (aka Schreibschutz)?
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#4
Wahnsinn sowas habe ich gesucht, perfektSmile

Habe es etwas umgeschrieben damit ich genau das habe was ich suche.

Private Sub Workbook_BeforeSave(ByVal SaveAsUI As Boolean, Cancel As Boolean)
If MsgBox("Sicher das du speichern willst?", vbYesNo, "ACHTUNG!") = vbYes Then
ActiveWorkbook.save
Else
Cancel = True
End If
End Sub

Weil ich dann selbst auch nicht mehr so einfach speichern kann @Berni
Antwortento top
#5
Hallo zusammen,

warum klappt das nicht mehr?

Microsoft Excel Objekt DieseArbeitsmappe
Option Explicit 
 
Private Sub Workbook_BeforeClose(Cancel As Boolean) 
  MsgBox "Ihr Benutzername wird gespeichert!", vbOKOnly, "HINWEIS" 
  With Worksheets("Tabelle1")            'Tabellennamen anpassen 
      .Range("A1") = Environ("Username"'Anmeldename Windows 
      .Range("B1") = Application.UserName  'Benutzername Office 
      .Range("C1") = Date                  'Speicherdatum 
  End With 
  ActiveWorkbook.Save 
End Sub 
 

Gruß
Marcus

Ich arbeite mit Excel 2003 - Excel 2007 - Excel 365

Homepage im Aufbau (alte Daten müssen wieder hergestellt werden): http://ms-excel.eu

Wissen ist Macht - es ist aber nicht schlimm nicht alles zu wissen.
Man muss nicht alles wissen - man muss nur wissen wo es steht, oder wo man Hilfe bekommt.

Antwortento top
#6
Hallo,
nach einem Neustart des Laptops klappt es wieder.
Sorry
Gruß
Marcus

Ich arbeite mit Excel 2003 - Excel 2007 - Excel 365

Homepage im Aufbau (alte Daten müssen wieder hergestellt werden): http://ms-excel.eu

Wissen ist Macht - es ist aber nicht schlimm nicht alles zu wissen.
Man muss nicht alles wissen - man muss nur wissen wo es steht, oder wo man Hilfe bekommt.

[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an marose67 für diesen Beitrag:
  • elamigo
Antwortento top
#7
@MisterBurns

In Excel ist nichts sicher

Wenn ich so vorgehe wie du es beschreibst, mache ich folgendes..

- speichere ich die geänderte Datei unter einem anderen Namen
- lösche die Originaldatei
- und benenne MEINE um mit dem Originalnamen

uppps. Die Datei ist beim nächsten Öffnen geändert

LG UweD
Antwortento top
#8
Zitat:Weil ich dann selbst auch nicht mehr so einfach speichern kann @Berni
Natürlich kannst du, was soll dich davon abhalten? Wie kommst du darauf?


@UweD: Das ist doch Quatsch. Das was du unterstellst, ist absichtliche Manipulation bzw. aktives Umgehen des Schutzes. Dass in Excel nichts sicher ist, ist ein alter Hut. Aber in meinen Augen geht es um versehentliche Änderungen durch diverse Mitarbeiter. Wenn einer was kaputtmachen will, schafft er das so oder so. Dann kann er die Datei auch einfach löschen. Als Schutz vor versehentlichen Änderungen ist der eingebaute Schreibschutz wesentlich sinnvoller. Wie bereits geschrieben, reicht ein einfaches "Makros deaktivieren" und der Mitarbeiter speichert einfach drüber. Uppps.
Schöne Grüße
Berni
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an MisterBurns für diesen Beitrag:
  • elamigo
Antwortento top
#9
(04.02.2020, 17:22)MisterBurns schrieb: Natürlich kannst du, was soll dich davon abhalten? Wie kommst du darauf?
Wenn die Excel Datei doch schreibgeschützt ist dann muss ich diese doch selbst auch selbst immer neu speichern und kann nicht einfach speichern drücken oder irre ich?
Antwortento top
#10
Speichere deine Datei als 'read only'.
Zum übersetzen von Excel Formeln:

http://dolf.trieschnigg.nl/excel/index.p...gids=en+de
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an snb für diesen Beitrag:
  • elamigo
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste