Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Spamliste in excel für Outlook umwandeln
#1
Question 
Wie kann ich den aus dieser Liste

569954 2020-10-02 06:35:21 bulletin@immigrer\.com
569958 2020-10-02 01:40:10 johannyyfzthqgieseke@ppobbris\.com

Nur die Domains herausholen

@immigrer.com
@ppobbris.com

Also es muss alles vor dem "@" weg
Und dann noch der " \ " vor dem Punkt

Hoffe auf für Newbie verständliche Lösung
Danke


[ Bild bitte als Datei hochladen! ]
Antwortento top
#2
Hallo,

AB
1569954 2020-10-02 06:35:21 bulletin@immigrer\.com@immigrer.com
2569958 2020-10-02 01:40:10 johannyyfzthqgieseke@ppobbris\.com@ppobbris.com
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B1=WECHSELN(TEIL(A1;FINDEN("@";A1);99);"\";"")
B2=WECHSELN(TEIL(A2;FINDEN("@";A2);99);"\";"")

Gruß Uwe
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Kuwer für diesen Beitrag:
  • Witzker
Antwortento top
#3
Danke Uwe Super!

Kannst du mir bitte nochmal helfen?

Ich habe jetzt die Spalte B markiert und in Spalte C mit Inhalte einfügen Werte kopiert damit das Ergebnis erhalten bleibt, wenn A und B gelöscht wird.
Habe jetzt nur mehr Spalte C mit den Ergebnissen.
Dann habe ich nach Spalte C sortiert.

Aber jetzt komme ich nicht weiter!

Wie bekomme ich da jetzt die doppelten Einträge raus?
Antwortento top
#4
Hallo,

spannendes Thema!

Nachdem ich viele Infos über die bekannte malware "Emotet" gesammelt habe, habe ich ein sehr gespanntes Verhältnis zu Spammlisten/blacklists: Es gibt sehr aktuelle Listen, die aber m.E. ziemlich wirkungslos sind.

Aber kein Gelaber, sondern die Gegenfrage:

Was möchtest Du erreichen und was sind die Ansätze?

Welche Schutz-Software wird genutzt?

Sollen Dateitypen geblockt werden? (MS Office Dateien vor 2007)
Nach VBA/Excel4Macros gesucht werden?
VBA nach viren-typischen Merkmalen durchsuchen? (declare, create)
Aktuelle Blacklisten integrieren? (stündliche updates aus Twitter)

Die Liste könnte noch lange weitergehen.

mfg
Antwortento top
#5
So Die doppelten habe ich draußen Tante google, hat geholfen:
https://support.microsoft.com/de-de/offi...a552dc138d

Zum Thema Spam:
Es geht um Spammails in OL 2019.

Da Office 2010 nun den Support einstellt, setze ich gerade neue Rechner mit Office 2019 auf.

Bekomme Haufen Spam  auf 3-4 Konten.
Habe jetzt mailwasher im Einsatz der filtert nun ganz gut mit Back und Friendlist.
Ist aber trotzdem mühsam immer bevor die mails in OL abgefragt werden den mailwasher zu öffnen und spam oder nicht zu sortieren und zu löschen.

Daher nun der Ansatz mit OL selbst den Spam zu filtern.

Habe die Blacklist nun aus Mailwasher extrahiert die eben in dem geschilderten Format war und jetzt in OL eingespielt.
Im 1und1 Konto habe ich Spamfilter ausgeschaltet damit ich nicht immer auch den Stammordner auf event falschen Spamkennzeichnung durchsehen muss.
Somit verlasse ich mich jetzt auf die selbst erstellte Spamliste in OL muss Spam nicht mehr durchsehen und werde wenns funktioniert die Mails, die mit der Liste geefiltert werden gleich löschen

Forum meckert:Post war zu lang??? Ich kann Screenshots zwar einfügen aber das Forum nimmt die irgendwie nicht sollte mal angepasst werden!

[ Bild bitte als Datei hochladen! ]
[ Bild bitte als Datei hochladen! ]

wenn nun Spammail kommen die noch nicht auf der Liste sind, denke ich es geht (mal sehen, wie viel kommt) die dann händisch zu sperren

In 1und1 gibts auch Filterregeln da könnte man noch einen Filter in der Art setzen der 
Mails die nicht an die "meine@email.com" gehen löscht

Was meinst du? Geht das besser?
Wo gibts denn diese Listen?
Aber ist da nicht die Gefahr das da jemand aus Spass?!! Zu google.com draufsetzt?

Man müsste dann wieder immer den Spam durchsehen, ob nicht irrtümlich was geblockt wird das man nicht verpassen darf?

Was meinst du?

Aber Halt sollen wir einen neuen Thread erstellen?
Antwortento top
#6
Sorry, ich war wohl im falschen Film.

Meine Bewertung: Webseiten mit bunten Bildern und "consumer" im Text wie bei mailwasher würde ich weniger vertrauen als 1&1 oder der Google-Blacklist. Aber wie gesagt, im Kampf gegen aktuelle malware wie Emotet halte ich auch diese für ungenügend bzw. das Konzept für wenig geeignet.

Also kann ich wohl zu Deiner Frage nichts weiter betragen.

mfg
Antwortento top
#7
Es passt nur bedingt zur Frage:

Eine Liste der aktuellen C2-Server von Emotet (VBA-malware)


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#8
(03.10.2020, 08:57)Witzker schrieb: Forum meckert:Post war zu lang??? Ich kann Screenshots zwar einfügen aber das Forum nimmt die irgendwie nicht sollte mal angepasst werden!

Mache es einfach wie vorgesehen! Wink

Gruß Uwe
Antwortento top
#9
Zu umständlich!

UND das Procedere nicht mehr Zeitgemäß

Mache Screenshots einfach mit OneNote in die Zwischenablage.
Dann einfach ins Forum und einfügen!!

Sonst: (bei euch)
Muss die dann in Word oder PPT geben und irgendwo speichern ...
Dann umständlich hochladen.....

EIN Bild sagt mehr als.....

Wir haben ende 2020 und es gibt Forensoftware, die das ohne Mühe macht (aus Zwischenablage einfügen)

Halt mal einstellen oder updaten!

Kannst Ja mal eine Userumfrage starten.

LG
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste