Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Serienbrief aus Excel - Abfrage gleicher Zeilen / Zeilen zusammenfassen
#1
Serienbrief aus Exceldaten (Zeilen zusammen fassen)
[Bild: renderTimingPixel.png]

Hallöchen, Ich weiß gerade nicht wo ich meine Frage sonst stellen könnte. Ich hab mir zu Excel und Word alles selbst angelesen und komme nicht weiter mit meinem Halbwissen.
Aus einer großen Excel Datei (ca 300 Datensätze im Monatstakt) soll ein Serienbrief erstellt werden. Die Datei ist folgendermaßen aufgebaut (zur Vereinfachung lasse ich hier mal einige Spalten weg) :
Kundennummer - Name - Auftragszeit - Auftragsort
Die Daten die angeliefert werden sehen nun so aus :

  • A - B - C - D

  • 1234 - Müller - 20.12.19 18 Uhr - München

  • 1565 - Schulz - 20.12.19 15 Uhr - Berlin

  • 1234 - Müller - 25.12.19 14 Uhr - Chemnitz Usw
Der Serienbrief ist ein Anschreiben was die Auftragsdaten jedes Kunden mit auflisten soll:

Sehr geehrter Herr Müller,
Folgende Auftragszeiten und Auftragsorte gehen zu Ihren Lasten :

  1. 20.12.19 18 Uhr - München

  2. 25.12.19 14 Uhr - Chemnitz

  3. X

  4. X
]...]


Der Serienbrief lässt sich so erstellen wenn die verschieden Auftragsorte und Zeiten nebeneinander in einer Zeile der Kundennummer zugeordnet sind (Auftragszeit 1, Auftragsort 1; Auftragsort 2; Auftragszeit 2)

aber nicht wie in der vorliegenden Exceldatei untereinander mit der selben Kundennummer.
Ich muss also entweder dem Serienbrief sagen er soll gleiche Kundennummern vergleichen und dann Datensätze weiterspringen oder Excel überzeugen die Zeilen mit denselben Kundennummern in einer Zeile zusammenzufassen.
VBA ist keine Option, weil mir schlicht die Fähigkeit dazu fehlt. Die Excellisten anders anliefern zu lassen auch nicht, weil sie von einem externen Anbieter kommen. Ich muss diese Woche eine Lösung für das Problem finden und bin aktuell ideenlos. 


Danke im Voraus für eure Hilfe.
Antwortento top
#2
Hallo,

eine Beispieldatei wäre da sicher hilfreich. Grundsätzlich ist es natürlich so, dass Excel immer nur das was in einer Zeile steht, als Datensatz erkennen kann.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#3
Hallo, danke fürs lesen und die schnelle Antwort. Ich bau mal fix was ohne Kundendaten.

Hier im Anhang mal eine Beispieldatei. 

Das Orginal hat noch ein paar Spalten und einige Datensätze mehr, aber im Groben ist es das was vorliegt. Müller hat in dieser Datei zwei Zeilen, aber dieselbe Kundennummer. Im Serienbrief kann ich die beiden Zeilen aber nicht untereinander auflisten lassen, zumindest nicht automatisiert.


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel.xlsx (Größe: 10,6 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#4
Hallöchen,

Mach eine Kopie der Datei.
Wandle die Liste im Original oder der Kopie in eine "intelligente Tabelle" (Menü | Einfügen | Tabelle) und lass Excel die Duplikate entfernen.
Dann verweist Du den Serienbrief auf die geänderte Datei.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#5
Hey die Duplikate kann ich nicht entfernen, weil ich sie ja für die Auflistung brauche. 

Ich habe eine Lösung gefunden. Im Serienbrief ist nun ein Database-Feld nach dieser Anleitung hier https://www.ms-office-forum.net/forum/showpost.php?p=1518516&postcount=8

Das funktioniert Hervorragend, nachdem es mir gelungen ist das Feld so anzupassen wie ich es brauch. Einziges Problem ist nun noch, dass ich doppelte Serienbriefe bekomme, weil das Database-Feld und der Serienbrief unabhängig voneinander sind.
Lösung ist halt vor dem Druck in Word die Duplikate auszufiltern. Das kann man sicher auch noch automatisieren. Das ist mir noch nicht gelungen, aber der Aufwand ist vertretbar es vorher händisch zu machen.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste