Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Schichtplan, Monatseinträger werden in allen Monaten übernommen !?
#1
Hallo zusammen,

ich habe versucht mir ein Schichtplan zu erstellen, bin dank Google auch etwas weiter gekommen.
Leider werden meine Monatseinträge für alle 12 Monate übernommen und ich habe kein Plan wie ich das lösen soll ?
Könntet ihr mir dabei weiterhelfen ?

Danke  21

Suphi


Angehängte Dateien
.xlsx   Planer-extra2.xlsx (Größe: 19,8 KB / Downloads: 14)
Antwortento top
#2
Hi

Das klappt so nicht, du musst das ganze Jahr und nicht nur einen Monat nebeneinander darstellen.

Es nützt nichts nur den Kalenderkopf zu ändern. Klar bleibt der Zellinhalt darunter immer der gleiche.

Gruß Elex
Antwortento top
#3
Hi Elex,

dachte mit drehfeld Auswahl kann ich mir sparen,die 12 Monate nebeneinander aufzulisten.
Wenn dass so nicht geht ist nix zu machen.
Denoch Danke !

gruss

Suphi
Antwortento top
#4
Hallo Suphi,

wenn du in Kauf nehmen willst, dass die Daten beim Monatswechsel weg sind, kann man das schon machen. Aber warum? du hast da Platz für ca. 40 Jahre.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#5
Hallöchen,

Du kannst eine Kopie der Datei auch zum Monatsende speichern und dann neu anfangen, dann wären die alten Daten auch nicht weg.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#6
Moin Suphi,

Versuch mal so.


Gruß
Roger


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

.xlsx   Planer-extra2_V_1.xlsx (Größe: 23,15 KB / Downloads: 13)
Antwortento top
#7
Hallo zusammen,

erst mal danke für dir Tipps und vorschläge.
Meine Einträge z.B im Februar, werden auch für die Folgemonate übernommen was wiederum nicht erwüncht ist.
Kurz gesagt jeder Monat soll sein eignenen Eintrag haben.
Soweit ich jetzt verstanden habe ist das nicht möglich ?

Ich habe ein neues Anliegen wo ich gerne in die Runde fragen würde.

es geht um diesen Formel
Code:
=WENN(ANZAHL2(I5:I8;I10:I12;I14:I16)>2;"X";"")

In der Spalte I sollen 3 makierte Zellen (I5:I8;I10:I12;I14:I16) nach ihren Inhalt geprüft werden.
Sind mehr als 2 Einträge vorhanden,so soll er die Meldung X in der dafür vorgesehene Zelle ausgeben.
Problem dabei ist dass er die 3 Makierten Zellen (I5:I8;I10:I12;I14:I16) immer als ein ganzes zusammen zählt und nicht getrennt auswertet.
Habt ihr ein Idee für mich ?

gruss

Suphi

@Roger: ich kann die Jahre Scrollen aber das Problem ist immer noch das selbe oder mache ich etwas falsch !?
Antwortento top
#8
Hallöchen,

wenn Du die Daten tabellarisch eingibst und mit einer Formel holst kannst Du scrollen und verlierst keine Daten. Hier mal der Ansatz, wie man die Daten aus einer Tabelle in so eine Übersicht holt. Der Datumsausschnitt geht hier nur über ein paar Tage, die "Scrollzahl" ist manuell einzugeben, bedingte Formatierung ist auch nicht drin, aber es geht ja nur, wie gesagt, um's Prinzip Smile

Die Zahl in B2 ist vom 31.12.2019, damit ich irgendeinen Startwert habe. Ich scrolle damit tageweise. Du kannst das natürlich auch auf ein in einer anderen Zelle stehendes Datum beziehen und mit der Scrollzahl das Datum ändern. Hat aber alles kaum was direkt mit Excel zu tun sondern mit etwas Mathematik Smile

Die Liste der Fehldaten ist übrigens als "intelligente" Tabelle / Liste eingefügt damit die Daten auch bei Erweiterung korrekt verarbeitet werden.

Wenn Du Deine Liste über 10 oder 100 Jahre führst und es neben der Menschheit dann noch Excel mit passenden Formeln gibt (oder Dein "alter" Rechner noch läuft) könntest Du das auch über so einen großen Zeitraum führen ..

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABCDEFGHIJKLMNOP
1ScrollerDatumvonbiswas
2101. Jan02. Jan03. Jan04. Jan05. Jan06. Jan07. Jan08. Jan09. Jan10. Jan11. Jan01. Jan05. Jank
3was:kkkkkuuuu07. Jan10. Janu
402. Feb08. Feb

ZelleFormel
B2=43830+A2
B3=WENN(SUMMENPRODUKT((B2>=Tabelle1[[von]:[von]])*(B2<=Tabelle1[[bis]:[bis]]));INDEX(Tabelle1[[was]:[was]];VERGLEICH(B2;Tabelle1[[von]:[von]];1);0);"")
C2=B2+1
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#9
Hallo Suphi,

wäre das ein vorstellbarer Lösungsweg?

Über Gliederung (+ oder - am linken Rand) kannst du die Monate aus- und einblenden.
Gruß Rudi


Angehängte Dateien
.xlsx   PlanerSchichten.xlsx (Größe: 30,75 KB / Downloads: 11)
Antwortento top
#10
Hallo,

gute Idee, nur würde ich die Monate neben einander anordnen. Das spart viel Aufwand bei Monatsübergreifenden Einträgen. Die Anzahl der Spalten reicht für ca. 40 Jahre.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste