Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Das Update ist abgeschlossen, Ihr könnt unser Forum jetzt wieder wie gewohnt nutzen. Eventuelle Bugs und Auffälligkeiten postet Ihr bitte im entsprechenden Forum im Bereich Forumstechnik. x


Salden im Arbeitsblatt zusammenzählen (aus mehreren kleinen Tabellen)
#1
Question 
Hallo zusammen,

erst einmal eine frohe Vorweihnachtszeit euch allen.

... Und dann kommt der mit einem Problem ...

Zum besseren Verständnis habe ich einen Screenshot mit dem Aufbau und Probeeingaben angehängt.

Ich suche einen Weg (vielleicht Funktion Aggregat?) die rechte obere Zelle einer jeden kleinen Tabelle zusammenzuzählen. Es können nach unten hin mehr oder weniger Tabellen werden. Die Tabellen werden unterschiedlich lang werden.

So müsste ich also nach dem Terminus "mtl. Sparbetrag / Saldo" im Arbeitsblatt (oder Spalten A bis M) suchen und dann die Salden 2 Zellen rechts addieren.

Ich versuche das Problem ohne VBA zu lösen.

Könnt ihr bitte helfen?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten Top
#2
Hola,
das geht einfach mit Summewenn().
https://support.microsoft.com/de-de/offi...97a653039b
Gruß,
steve1da
Antworten Top
#3
(12.12.2023, 07:41)steve1da schrieb: Hola,
das geht einfach mit Summewenn().
https://support.microsoft.com/de-de/offi...97a653039b
Gruß,
steve1da

Lieber Steve1da,

=SUMMEWENN(A2:O38;"mtl. Sparbetrag / Saldo:";

Mir fehlt die Idee wie ich dann 2 zellen weiter rechts die Salden addiere. Also summiere wenn "mtl. Sparbetrag / Saldo:" die Einzelsalden 2 Zellen weiter rechts.

Vielen Dank.
Antworten Top
#4
Der erste Bereich definiert, wo der Suchbegriff steht, der zweite Bereich definiert, welche Zahlen addiert werden sollen.
Antworten Top
#5
(12.12.2023, 07:57)steve1da schrieb: Der erste Bereich definiert, wo der Suchbegriff steht, der zweite Bereich definiert, welche Zahlen addiert werden sollen.

Klar findet SUMMEWENN() in dem angegebenen Bereich den Text "mtl. Sparbetrag / Saldo". Wie sage ich aber, dass dann die Salden (Zellen) zwei Zellen weiter rechts summiert werden sollen? Steh ich so auf dem Schlauch?
Antworten Top
#6
Steh ich so auf dem Schlauch?
Scheinbar Wink

Code:
=SUMMEWENN(K2:K38;"mtl. Sparbetrag / Saldo:";M2:M38)
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Rafael
Antworten Top
#7
(12.12.2023, 08:12)steve1da schrieb: Steh ich so auf dem Schlauch?
Scheinbar Wink

Code:
=SUMMEWENN(K2:K38;"mtl. Sparbetrag / Saldo:";M2:M38)

Ich bin so n ... Ich danke dir vielmals. Wunderbare Weihnachten wünsche ich.
Antworten Top
#8
Hi,

noch ein kleiner Tipp: Falls du noch mehr Auswertungen machen willst, solltest du auf die vielen Tabellen verzichten und statt dessen eine weitere Spalte "Rubrik" oder so einfügen, in der du die bisherige Spaltenüberschrift in jeder Zeile aufführst. Dann kannst du Filtern, Pivot verwenden etc.
Gruß,
Helmut

Win10 - Office365 / MacOS - Office365
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an HKindler für diesen Beitrag:
  • Rafael
Antworten Top
#9
(12.12.2023, 08:58)HKindler schrieb: Hi,

noch ein kleiner Tipp: Falls du noch mehr Auswertungen machen willst, solltest du auf die vielen Tabellen verzichten und statt dessen eine weitere Spalte "Rubrik" oder so einfügen, in der du die bisherige Spaltenüberschrift in jeder Zeile aufführst. Dann kannst du Filtern, Pivot verwenden etc.

Das könnte schwierig werden. Die linke wird zukünftig viel häufiger frequentiert als die rechten. D.h., wenn ich in eine Tabelle mit Rubriken schreibe würde ich doch ewig scrollen irgendwann um zu den "kleinen" rechten Tabellen zu kommen.
Antworten Top
#10
Hallo Rafael,

das ist insgesamt ein gruseliger Dateiaufbau. Wenn du dich entschließt, eine Beispieldatei hochzuladen, könnte man konkrete Vorschläge machen, wie so etwas aufgebaut werden sollte.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste