Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Reparatur erforderlich :-/
#1
Ich habe eine umfangreiche Excel-Datei (Excelversion 2019). Seit der letzten umfangreicheren Änderung kommt immer folgende Fehlermeldung:

"Die Datei konnte von Excel geöffnet werden, indem der nicht lesbare Inhalt repariert oder entfernt wurde"

und folgender Eintrag: "Entfernte Datensätze: Objekt von /xl/worksheets/sheet8.xml-Part"

und der Eintrag der Logdatei: 


-
error345240_01.xml
Fehler in Datei 'K:\servcent\Wikimedia\KB Intern\Dienst-&Nacharbeitspläne_KBA\Dienstplan_KBA\Woche ab 2022-12-05 neu.xlsx'
-
Entfernte Datensätze: Benannter Bereich von /xl/workbook.xml-Part (Arbeitsmappe)



Man kann dann mit der Datei ganz normal arbeiten, beim Speichern geht aber nur "speichern unter" und die bestehende Datei ersetzen.

Ich habe keine Ahnung, wie man den Fehler beheben kann, wo das beschädigt "worksheet" zu finden ist, wie man aus der Dauerschleife wieder rauskommt.

Kann mir jemand helfen ?

Ich stelle die Datei zur Fehleranalyse gerne zur Verfügung:
[
Dateiupload bitte im Forum! So geht es: Klick mich!
]
Ich bin für jede Hilfe dankbar!
LG
Paul
Antworten Top
#2
… und deine Frage lautet wie???...


 … und deine Frage lautet wie???...
Antworten Top
#3
Meine Frage ist: Was ist an der Tabelle falsch?
Was muss ich tun, damit diese Fehlermeldung nicht mehr kommt? 
Aktuell muss man die Tabelle ja immer wieder neu abspeichern. Da es sich um eine freigegebene Tabelle handelt, auf die 50 Personen parallel zugreifen können, ist das natürlich nicht so gut.

Ich habe aber auch gesehen, dass der Link zur Tabelle scheinbar nicht funktioniert. Deshalb versuche ich es nochmal Smile

[
Dateiupload bitte im Forum! So geht es: Klick mich!
zur Tabelle[/url]

Das scheint nicht zu funktionieren. Undecided

Die Datei ist aber auch zu groß für einen Upload (4MB).

Ich habe die Frage mit dem Link zur Tabelle auch hier gepostet: Microsoft awnsers
Antworten Top
#4
Ich würde alles markieren, in eine frische Datei kopieren und die dann speichern.

In solchen Fällen macht sich derj. verdient, der seine Dateien insg. minimiert (Formate, Bezüge, Namen, Objekte ...).

Noch besser ist derj. dran, der sich ein Konstruktionsmakro beiseite legt. Dieses ist in der Lage, um die Daten herum die Datei erneut aufzubauen. Damit ist gleichzeitig dokumentiert, was sie alles enthält. Ein Konstruktionsmakro erfordert keine VBA-Datei wie .XLSM oder .XLSB oder .XLS, da der Code nur zur Laufzeit einkopiert und ausgeführt wird, aber nicht mit gespeichert, weil es nicht um VBA geht.
WIN/MSO schicken angeblich alle 5 Sekunden Deinen Screen heim zu Papa (recall-Klausel). 
Antworten Top
#5
Danke für deinen Vorschlag. Durch das kopieren gehen verschiedene Funktionen verloren. Deshalb klappt das leider nicht.

Die Datei ist riesig. Da gebe ich dir recht. Leider kann ich keinen Code schreiben.

Mir hilft es wirklich nur, den Fehler zu finden und zu beheben.
Antworten Top
#6
Hallöchen,

mal zwei Fragen

1) bearbeitest Du die 2019er Datei unter 2010 wie in Deinem Profil angegeben?
2) falls Du die in 2019 bearbeitest, hast Du 32 oder 64 bit? Letzteres ist für große Datenmengen besser geeignet.
.      \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
       ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
  ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2019+365)
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste