Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Raucherpausen aus SAP auswerten
#1
Hallo zusammen,

ich soll aus SAP die Raucherpausen für ein paar meiner Abteilungen auswerten, allerdings sind die Gegebenheiten in SAP recht blöd, so dass ich die Daten nur wie folgt auswerten kann.

Kann man aus dem Aufbau in der Tabelle irgendwie eine einfache und schnelle Übersicht machen, an welchen Tagen der Mitarbeiter die Pausen hatte und wie lange diese gingen?

Also quasi mit einer Differenzzeit?


.xlsx   CEF.xlsx (Größe: 15,13 KB / Downloads: 11)

Ich wäre ja schon happy, wenn man die Zeiten pro Tag untereinander auf einfachem Wege darstellen könnte.
z. B. 

9206 01.04.2024 - 09.00 - 09.05
        01.04.2024 - 10.00 - 10.05

usw
Antworten Top
#2
Hallo Andreas,

da die Reihenfolge Anfang-Ende ziemlich zufällig ist, brauchte ich VBA:

Code:
Sub F_en()
For i = 2 To Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row Step 2
    If Cells(i, 1) = Cells(i + 1, 1) And Cells(i, 2) = Cells(i + 1, 2) Then
        If Cells(i, 3) < Cells(i + 1, 3) Then
            Cells(i, 5) = Cells(i, 3)
            Cells(i, 6) = Cells(i + 1, 3)
        Else
            Cells(i, 5) = Cells(i + 1, 3)
            Cells(i, 6) = Cells(i, 3)

        End If
    End If
    Cells(i, 7) = Cells(i, 6) - Cells(i, 5)
Next i

Columns("E:G").NumberFormat = "h:mm:ss"
End Sub

mfg


Angehängte Dateien
.xlsm   CEF.xlsm (Größe: 24,42 KB / Downloads: 4)
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an Fennek für diesen Beitrag:
  • Meliodas
Antworten Top
#3
Mein VBA beschränkt sich auf nicht-Raucher.
Zum übersetzen von Excel Formeln:

http://dolf.trieschnigg.nl/excel/index.p...gids=en+de
Antworten Top
#4
Hi,

hier mal eine Formellösung:

Code:
=LET(
a;A2:D263;
b;SPALTENWAHL(a;2)+SPALTENWAHL(a;3);
c;HSTAPELN(a;b);
d;SORTIEREN(SORTIEREN(c;5);1);
e;ZEILEN(d)/2;
f;SEQUENZ(e;;;2);
g;SPALTENWAHL(d;5);
h;INDEX(g;f+1)-INDEX(g;f);
i;INDEX(d;f;SEQUENZ(;5));
k;HSTAPELN(i;h);
k)

Ist dir übrigens aufgefallen, dass deine Zeile 234 alleine steht, also offensichtlich keine Endzeit hat? Ich habe bei mir diese Zeile gelöscht!

a: Ausgangs-Bereich
b: Zeitstempel (Datum + Zeit) für jede Zeile berechnen
c: an Bereich anhängen
d: nach PersNr. und Zeitstempel sortieren
e: Berechnung der halben Zeilenzahl (=Anzahl der endgültigen Zeilen)
f: Zähler für jede 2. Zeile (1,3,5,...)
g: letzte Spalte (=Zeitstempel sortiert)
h: jede 2. Zeile von der ersten abziehen, also 2-1, 4-3, 6-5 etc. (=Berechnung der Minuten)
i: alle ungeraden Zeilen aus der sortierten Liste (alle 5 Spalten)
k: Minuten rechts anhängen

Jetzt musst du nur noch die Spalten korrekt formatieren (Standard, Datum, Uhrzeit, Standard, Datum&Zeit, Zeit)
Gruß,
Helmut

Win10 - Office365 / MacOS - Office365
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste