Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Rabatt anpassen
#1
Photo 
Hallo zusammen!
Ich stehe offensichtlich total auf der Leitung   22

Ich möchte eine Anzahl von Produkten um einen einheitlichen Prozentsatz (aktueller Rabatt 18% im Beispiel) reduzieren, um das Produkt SW quasi in den Preis der anderen hinainzurechnen ohne SW aber auf Null zu setzten.

Also die Gesamtsumme sollte dann im Bsp. unten nicht 1.308,72 sondern 1.287,12 sein (also minus den 24,60 der SW)

Vielen Dak für eure Hilfe, Chris

   

                            %
Device 1 799,00 18,00 655,18
Device 2 289,00 18,00 236,98
Device 3 159,00 18,00 130,38
Device 4 319,00 18,00 261,58
SW          30,00 18,00   24,60
Total                       1 308,72
Antworten Top
#2
Hallo
wenn ich das richtig verstanden habe soll SW nicht mit addiert werden.
Blöd das nicht bekannt ist WO die Werte in der Tabelle stehen.

Das nächste mal, wenn möglich, kein Bild sondern die Datei selbst hochladen.

Beispiel mit Formel:
=SUMMEWENN(SPALTE Device;"<>sw";Spalte Werte)

Gruß Holger
Antworten Top
#3
Hallo,

könntest Du das mal so beschreiben, dass man es versteht??
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antworten Top
#4
Sorry, vielleicht ist es jetzt einfacher.

Siehe Datei anbei.
VIelen Dank!


Angehängte Dateien
.xlsx   Test.xlsx (Größe: 21,04 KB / Downloads: 11)
Antworten Top
#5
Hi,

Zitat:Sorry, vielleicht ist es jetzt einfacher.


Definitiv nein.
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antworten Top
#6
Moin

Vielleicht so:
Code:
=30/1596*100
Wir sehen uns!
... Detlef

Meine Beiträge können Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Antworten Top
#7
Hallo Chris,

ich komme zwar nicht auf 1.287,12 (vielleicht rechnet mein Excel falsch Blush ), aber hier mein Vorschlag für den neuen Rabatt:

=AlterRabatt+WertSW*(1- AlterRabatt)/WertSumme


Angehängte Dateien
.xlsx   Test(8).xlsx (Größe: 21,51 KB / Downloads: 1)
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antworten Top
#8
Hallo,

du schreibst: nicht 1.308,72 sondern 1.287,12 sein (also minus den 24,60 der SW)

wenn es 1287,12 sein sollen, ziehst du 21,60 der SW ab.

siehe Datei.

Gruß
Roger


Angehängte Dateien
.xlsx   18_Prozent_Device.xlsx (Größe: 21,7 KB / Downloads: 1)
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste