Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Prüfen ob Teilbereiche einer Liste in anderer Liste vorkommen
#1
Lightbulb 
Hallo miteinander,

ich bin neu in diesem Forum und hoffe ich kann alles richtig darstellen! Seit eniger Zeit versuche ich einen Weg zu finden eine Liste zu filtern falls in dieser Liste eine Zelle mit Zeichenfolgen aus einer anderen Liste übereinstimmen. Mein eigentliches Ziel ist es die Verwendungszwecke eines Kontoauszugs nach bestimmten Ausgaben zu filtern. Ich habe dafür eine zweite Liste mit Teil Zeichenfolgen angelegt die in den betreffenden Verwendungszwecken vorkommen welche gefiltert werden sollen! Das heißt die Funktion müsste jeden Verwendungszweck mit der Liste von Teil Zeichenfolgen vergleichen und dann z.B. ein "x" ausgeben wenn sie einen Match gefunden hat.

Zur Veranschaulichung habe ich eine Datei erstellt welche eine Tabelle mit Namen und eine mit den gesuchten Teilzeichenfolgen enthält!

Ich habe bereits einige Möglichkeiten mit Power Query, Sverweis und Index Vergleichsfunktionen probiert aber bin immer an einer Stelle gescheiter!

Über eine Idee würde ich mich sehr freuen!

Vielen lieben Dank!


Angehängte Dateien
.xlsx   Erweiterete Suchfunktion.xlsx (Größe: 13,66 KB / Downloads: 10)
Antwortento top
#2
Hola,

=WENN(ZÄHLENWENN($E$2:$E$4;VERWEIS(2;1/SUCHEN($E$2:$E$4;A2);$E$2:$E$4));"x";"")

Wichtig: in E2:E4 dürfen keine leeren Zellen vorkommen.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Hi

Wenn Du eine gefilterte Tabelle willst, probier mal Filtern, zu finden im Menü Start, Sortieren und Filtern. 

Oder zum Filtern an eine andere Stelle probier Erweitert Filtern, zu finden im Menü Daten. Aber ändere dazu erst die Tabelle bei E1: Schreib in E1 "Name", also das, was in A1 steht. Schreib in E2 "Tür Bad". Das sind Deine Filterwörter für die Spalte "Name". Lösche alles, was darunter steht. Führe nun Erweitert Filtern aus. Nun sind alle Zeilen ausgeblendet, die nicht dem Filterkriterium in E2 entspricht.

Funktioniert das?

Für ander Schlüsselwörter diesen Vorgang wiederholen. Du kannst jeweils die Ergebnistabelle an eine andere Stelle wegkopieren.

Das geht natürlich auch per Makro auf Knopfdruck (, das aber erst geschrieben werden muss). Schreib unter E1 eine Liste von Suchbegriffen, und das Makro legt für jede Suche eine neue Tabelle in einem neuen Blatt, oder wo immer Du auch willst, an.

Gruss, Raoul
Antwortento top
#4
Lösung mit Powerquery


Angehängte Dateien
.xlsx   PQ_TextContains.xlsx (Größe: 18,02 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#5
Hier hast Du 3 hervorragende Antworten bekommen. Kommst Du damit klar, oder haben wir Deine Frage missverstanden?

Deine ausgedrückte Vorfreude über Ideen ist einem großen Schweigen geschwunden.

Nur zur Klarstellung: Dein übermittelter Dank am Ende Deines Eröffnungsbeitrags zählt nicht für die danach gegebenen Antworten.
Antwortento top
#6
(05.11.2020, 13:43)steve1da schrieb: Hola,

=WENN(ZÄHLENWENN($E$2:$E$4;VERWEIS(2;1/SUCHEN($E$2:$E$4;A2);$E$2:$E$4));"x";"")

Wichtig: in E2:E4 dürfen keine leeren Zellen vorkommen.

Gruß,
steve1da
Leider funktioniert deine Formel nicht Huh
Antwortento top
#7
Hola,

und "funktioniert nicht" heißt für uns jetzt was genau?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#8
(14.11.2020, 22:36)Raoul21 schrieb: Hier hast Du 3 hervorragende Antworten bekommen. Kommst Du damit klar, oder haben wir Deine Frage missverstanden?

Deine ausgedrückte Vorfreude über Ideen ist einem großen Schweigen geschwunden.

Nur zur Klarstellung: Dein übermittelter Dank am Ende Deines Eröffnungsbeitrags zählt nicht für die danach gegebenen Antworten.
Sorry, ich verstehe die Antworten überhaupt nicht  Confused
Antwortento top
#9
Hola,

eier doch nicht so rum und werd endlich mal konkret!

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#10
Hallo

kurz und schmerzlos mal eine nette Makro Lösung, ganz ohne Formeln.  Button drücken, fertig .... 
Die Datei ist in Excel 2003 geschrieben, weil ich zur Zeit nur einen alten XP Laptop zur Verfügung habe.

mfg Gast 123


Angehängte Dateien
.xls   Erweiterete Suchfunktion F.xls (Größe: 23 KB / Downloads: 1)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste