Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Preise angleichen
#1
Liebe Forum Mitglieder

Ich habe ein Excelproblem-
Ich soll 950 Verkaufspreise angleichen auf € ,50 und , € , 90.
wie kann ich das am besten bewerkstelligen.
Danke für Eure Hilfe

         EK                         VK         Kalkuliert
        5,99                     14,90         14,31
        8,99                     21,50         21,36
       15,99                    37,90         37,81 
        4,99                     11,90         11,96
        9,99                     23,50         23,71
usw.
Antwortento top
#2
Komisch ist es immer, wie jemand selbst nicht erkennt, was er dem Antworter noch an Direktive auf den Weg geben muss.

Das macht mich immer richtig fassungslos.

Aus dem gleichen Grunde, wo die Spanier beim Mitsubishi Pajero rot werden, schmunzle ich bei Deinem Nick. Willst Du ihn vielleicht noch ändern?

B2: =RUNDEN(A2+0,1;)-0,1
Antwortento top
#3
Ich für meinen Teil sehe anhand der Beispiele keine Gesetzmäßigkeit.
Warum wird 23,71 um 0,21 abgerundet, wenn doch ein Aufrunden um 0,19 näher dran wäre.
14,31 hingegen wird gleich um 0,59 aufgerundet, wo doch der nächste Schritt eher 0,19 wäre.
Huh
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#4
Ok du kannst schmunzeln. wenn es nur das ist. Jerker männlicher Name Schwedischer Jütländischer Form von Erich  
Ich trage den selben Nachnamen wie der Nachbar von Peterson. Bin also Schwede. 
Aber zu meiner Frage 
was ist nicht verständlich.

Ich habe eine Tabelle mit EK Preisen kalkuliere Sie mit +0,1€ Preisauszeichnung *2,35 Kalkulationsfaktor.
Bis dahin so gut.
Nun muss ich die Preise angleichen auf entweder ,50 Cent oder ,90 Cent

Wie ist das am einfachsten zu bewerkstelligen?

Danke für Eure Hilfe
Antwortento top
#5
Das war noch keine Antwort auf unsere Fragen.
Antwortento top
#6
Entschuldige 

14,31 wird 14,50
Antwortento top
#7
Entschuldige 

14,31 wird 14,50
Antwortento top
#8
Und was ist mit 23,71?
Sorry, aber wenn von fünf Beispielen bei zweien nachgefragt werden muss …
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#9
das stimmt aber.
alle Preise von ,75 Cent bist 24 Cent werden 90 Cent
von 25 Cent bis 74 Cent sollen mit 50 enden
Antwortento top
#10
B1: =MAX(;RUNDEN(A1*2;)/2-(REST(RUNDEN(A1*2;)/2;1)=0)/10)

Das ist doch unfair für den armen Verkäufer. Dann werden insgesamt die Preise um 5 Cent gesenkt ;) 

Die Käufer sollen doch bitteschön zufallsbedingt genauso viel zahlen für einen Zufallsartikel, wie zuvor.

B1: =MAX(;RUNDEN(A19*2+0,1;)/2-(REST(RUNDEN(A19*2+0,1;)/2;1)=0)/10) 

ist somit die "statistisch faire" Variante mit Rundungsgrenzen ,7 und ,2 statt ,75 und ,25.

"Insider" können heute schon entsprechend kürzen:

B1: =LET(r;RUNDEN(A1*2;)/2;MAX(;r-(REST(r;1)=0)/10))
B1: =LET(r;RUNDEN(A1*2+0,1;)/2;MAX(;r-(REST(r;1)=0)/10))
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste