Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Preisaufschlag ab bestimmten Prozentsatz
#1
Hallo,
weiß jemand vielleicht wie ich eine Excelvorlage mit Formel erstellen oder gestalten kann
die mir folgendes berechnet. 

Ich kann ein Produkt um 1,55 Euro je kg liefern und verlegen. (in diesem Fall 1,10 €. Rohstoff, 0,45 €. Gewinn u. Verlegekosten)
Preissteigerungen oder Senkungen des Rohstoffs von 5% übernimmt das Unternehmen
Preissteigerungen oder Senkungen von über 5% werden an den Kunden weiterverrechnen.
Ich habe mir eine Tabelle vorgestellt wo ich die Menge und den aktuellen Preis eingebe und
darunter dann Menge und Preis nach Fertigstellung der Arbeiten 

Grüße u. vielen Dank für die Hilfe!
Antworten Top
#2
Hallöchen,

das sind doch einfache Rechenoperationen wie Additionen und Multiplikationen?
.      \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
       ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
  ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2019+365)
Antworten Top
#3
Du brauchst die Menge (A3) nicht doppelt. Sonst stimmt Dein Text nicht.

A1: Rohstoffpreis kg: 1,10 € (Ursprung für das Angebot an den Kunden)
B1: Rohstoffpreis kg: NEU € (Preis zum Berechnungszeitpunkt der Leistung bzw. beim Rohstoffeinkauf einzugeben)
A2: "Aufkalkulation" pro kg: 0,45 €
A3: Verlegeauftrag in kg: 100 kg

A5: =(WENN((A1*1,05<B1)+(A1*0,95>B1);B1;A1)+A2)*A3 Berechnung an den Kunden
WIN/MSO schicken angeblich alle 5 Sekunden Deinen Screen heim zu Papa (recall-Klausel). 
Antworten Top
#4
Vielen Dank für die Antwort und für die Formel!
Daraus ergibt sich eine andere Frage...
Sollte auf die Preissteigerung selbst auch der Gewinn aufgeschlagen werden!?
Somit verdient man im Grunde auch auf die unerwünschten Preissteigerungen die
ja eigentlich nicht in unser aller Interesse liegt. Die Preisspirale dreht sich dann immer weiter nach oben
und es ist fraglich wie lang der Kunde da mitspielt..
Diese Frage passt aber höchstwahrscheinlich nicht in dieses Forum Smile
Antworten Top
#5
Wäre kein Problem. Statt 0,45 stünde dann dort z.B. 0,4091 und die Formel ergäbe sich statt 

A5: =(WENN((A1*1,05<B1)+(A1*0,95>B1);B1;A1)+A2)*A3

zu

A5: =(WENN((A1*1,05<B1)+(A1*0,95>B1);B1;A1)*(1+A2))*A3 (eine Klammer kann weg, aber ich lasse sie)

Der (deutsche, nicht unbedingt der österr.) Staat macht es uns ja bei MwSt und bei MineralölSt genau so vor.
WIN/MSO schicken angeblich alle 5 Sekunden Deinen Screen heim zu Papa (recall-Klausel). 
Antworten Top
#6
Wink 
Der liebe Staat.. weiß nicht wie der rechnet [img]
Dateiupload bitte im Forum! So geht es: Klick mich!
]
Danke noch mal!
Antworten Top
#7
Hallöchen,

Zitat:Sollte auf die Preissteigerung selbst auch der Gewinn aufgeschlagen werden!?
Somit verdient man im Grunde auch auf die unerwünschten Preissteigerungen

Deine 0,45 € sind lt. Aufgabenstellung fixe, von Preissteigerungen unabhängige Kosten. Entsprechend bleiben die bei Preissteigerungen gleich und Du verdienst dabei absolut nicht mehr als vorher. Relativ gesehen wird Dein Gewinn bei Preissteigerungen geringer.

Du schreibst aber auch, dass in den 0,45 € Verlegekosten enthalten sind. Tut sich da nix?

Was soll das eigentlich mit dem Staat zu tun haben? Steuern zahlst Du prinzipiell letztendlich nur bei "Gewinn". Sollten z.B. Deine Umsatzsteuerausgaben mal höher sein als die Umsatzsteuereinnahmen, bekommst Du sogar was wieder. Oder Du machst bisschen bei "Kummer Ex" 15 mit und bekommst Geld für nix ...
.      \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
       ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
  ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2019+365)
Antworten Top
#8
Irgendwie scheinst Du meine Beiträge nicht zu sehen, schauan. Ich war es mit dem Beispiel "Staat".
WIN/MSO schicken angeblich alle 5 Sekunden Deinen Screen heim zu Papa (recall-Klausel). 
Antworten Top
#9
Hallöchen,

also, da kam anschließend die Frage
Zitat:Der liebe Staat.. weiß nicht wie der rechnet

Smile
.      \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
       ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
  ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2019+365)
Antworten Top
#10
Sad 
Danke euch beiden für die Antworten!!
Irgendwie stimmt das Ergebnis mit meiner händischen Berechnung nicht zusammen..
Muss noch mal nachrechnen    Confused
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste