Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Powerquery - Gruppierung Monat aus Datum
#1
Ich habe eine Powerquery-Tabelle die nur aus einer laufenden Nummer, dem vollständigen Datum und aus gefahrenen Kilometern besteht.

Wie kann ich diese Tabelle nun so gruppieren dass ich die monatlich gefahrenen Kilometer ermitteln kann. Also die Kilometer vom 1.6.24, 2.6.24 und 6.6.24 sollen als Gesamtkilometer für 06/24 ermittelt werden.

Geht das?

Danke!
Antworten Top
#2
Hallo,

dafür brauchst du kein PowerQuery, das kannst du ganz einfach zum Beispiel mit Summenprodukt lösen: =SUMMENPRODUKT((MONAT(A2:A9)=6)*B2:B9). Gruppieren brauchst du dafür auch nichts.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antworten Top
#3
Danke, PowerQuery deshalb weil ich die Daten aus meinem Fahrtenbuch exportiere, in eine Verzeichnis packe und dann ein Excel-Tabelle draus mache.
Antworten Top
#4
Dann lade eine Mustermappe hoch, damit zu sehen ist, wie deine Tabelle aussieht.
Antworten Top
#5
Gern. 
.xlsx   Mappe1.xlsx (Größe: 9,53 KB / Downloads: 6)
Antworten Top
#6
Hi,

ungefähr 5Klicks:


.xlsx   Mappe1(6).xlsx (Größe: 15,84 KB / Downloads: 6)
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an BoskoBiati für diesen Beitrag:
  • Fröschl
Antworten Top
#7
Danke für deine Mühe, aber so wollte ich das nicht. Die Tabelle die ich hochgeladen habe entsteht aus einem PowerQuery, dieses "füttere" ich wöchentlich/monatlich mit exportierten .csv-Dateien meines Fahrtenbuches. In der PQ habe ich mehrere Abfragen die Abfragen erstellt die meine Fahrten auswerten. Nun hätte ich zusätzlich die gefahrenen KM pro Monat eines jeden Jahres um dies auszuwerten.
Antworten Top
#8
(07.06.2024, 21:08)Fröschl schrieb:  Nun hätte ich zusätzlich die gefahrenen KM pro Monat eines jeden Jahres um dies auszuwerten.

...da Du uns ja Deine Abfragen vorenthältst, können wir auch keinen Bezg darauf nehmen und müssen das nehmen, was Du uns zubilligst. Heißt im Umkehrschluss, Du musst es Dir ggf. selbst anpassen...

Hier der M-Code:

Code:
let
    Quelle = Excel.CurrentWorkbook(){[Name="Tabelle1"]}[Content],
    Dattyp = Table.TransformColumnTypes(Quelle,{{"Datum", type date}, {"km", Int64.Type}}),
    Monatsspalte = Table.AddColumn(Dattyp, "Monat", each Text.BetweenDelimiters(Text.From([Datum]), ".", "."), Int64.Type),   
    Jahresspalte = Table.AddColumn(Monatsspalte, "Jahr", each Date.Year([Datum]), Int64.Type),   
    #"Gruppierte Zeilen" = Table.Group(Jahresspalte , {"Jahr", "Monat"}, {{"Summe", each List.Sum([km]), type nullable number}})
in
    #"Gruppierte Zeilen"
Der sicherste Ansatz für einen Irrtum ist der Glaube, alles im Griff zu haben.
Nur, weil ich den Recorder bedienen kann, macht mich das noch lange nicht zum Musiker.

Ciao, Ralf

[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an Ralf A für diesen Beitrag:
  • Fröschl
Antworten Top
#9
Hallo PQ-Fan's,

hier mal meine PQ-Lösung, die PQ-Abfrage von Ralf habe ich gleich noch mit eingebaut.

Gruß von Luschi
aus klein-Paris


Angehängte Dateien
.xlsx   Mappe1(6a).xlsx (Größe: 27,02 KB / Downloads: 8)
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an Luschi für diesen Beitrag:
  • Fröschl
Antworten Top
#10
Danke! Sorry für die hochgeladene unvollständige Datei, dachte das nützt nix weil ja die Quell-Dateien fehlen! Das nächste Mal mache ich es besser!
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste