Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Power Query Problem beim Anfügen
#1
Hallo Zusammen,

ich bräuchte für die Arbeit dringend eure Hilfe.
Es geht um die Einlesung korrigierter Daten ins firmeneigene SAP-System.
Dazu liegen über 5000 Datensätze verteilt auf mehr als 100 Excel-Tabellen vor.

Jetzt sollen diesen vielen Tabellen zu einer zusammengefügt werden.
Die Power Query scheint dafür das richtig Werkzeug zu sein.
Das Problem ist aber, dass bei bestimmten Dateien viele Zeilen angefügt werden, wo die Spalten einfach mit "Null" befüllt werden.
Dadurch wird die Datei so riesig, dass die Datensätze nicht  mehr richtig eingelesen werden und vieles verloren geht.

Ich vermute ein Formatproblem in den Ursprungsdateien, finde aber den Fehler nicht.

Hat jemand vielleicht einen Tipp?

Freundliche Grüße
Hendrick
Antwortento top
#2
Moin Hendrick

Öffne eine der 100 Dateien und drücke STRG-ENDE.
Bist du dann in der rechten unteren Ecke deiner Daten?
Falls nein, dann musst du jetzt alle überflüssigen Zeilen und Spalten löschen.
Datei speichern und schließen.
Und das für jede Datei.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste