Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Pivot Tabelle beim starten mit Vorlage erstellen
#1
Hallo zusammen!

Ich bin echter Anfänger mit EXCEL, hab nur die ganz einfachen Grundkenntnisse wie Summe, wenn und ein paar einfache Formeln.

Jetzt möchte ich beim öffnen einer EXCEL (2019) Datei automatische eine Pivot Tabelle erstellen lassen.
Ich habe nichts gefunden, wie ich diese immer gleichen Arbeitsschritte in einer Vorlage (oder ähnliches) abspeichern kann.

Er Aufbau der Excel-Quell-Datei für die Pivot Tabelle ist immer gleich.

Das "Kochrezept" für die Pivot Tabelle habe ich als PDF mit angehängt.

Wer kann mir an der Stelle helfen?

Vielen Dank und einen sonnigen Gruß aus Hagen!

Peter Muß


Angehängte Dateien
.pdf   PivotTable_Signal.pdf (Größe: 299,08 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#2
Moin Peter,

mMn ist das, zumindest mit Bordmitteln, nicht möglich. Ob eventuell mit einem Makro dein Problem gelöst werden kann, weiß ich nicht - das müssen dir dann die VBA-Spezies sagen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Du kannst mit dem Makro-Recorder ein Makro aufzeichnen.
Dann brauchst du nur noch VBA-Code, der dafür sorgt dass das Makro beim Öffnen der Datei ausgeführt wird.

Ggf. musst du zunächst unter Optionen die Entwicklertools aktivieren, damit die Makro-Aufzeichnung über das Menüband verfügbar ist.

BG ruppy
Antwortento top
#4
Hallo ruppy,

hast du das getestet? Mir zumindest ist eine solche Aufzeichnung nicht gelungen. Es entstand ein leeres Gerüst.

   
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#5
Hi WillWissen,

erst nach deiner Nachfrage.
Nutze so gut wie nie Makros (zwar nicht aber verboten aber auch nicht gern gesehen in meinem Unternehmen).
Daher habe ich von VBA nicht viel Ahnung, aber bei mir entsteht viel Code:

Sub Makro1()
'
' Makro1 Makro
'

'
    Range("K18").Select
    Application.CutCopyMode = False
    ActiveSheet.ListObjects.Add(xlSrcRange, Range("$A$1:$BC$609"), , xlYes).Name = _
        "Tabelle1"
    Range("Tabelle1[#All]").Select
    Application.CutCopyMode = False
    Sheets.Add
    ActiveWorkbook.PivotCaches.Create(SourceType:=xlDatabase, SourceData:= _
        "Tabelle1", Version:=6).CreatePivotTable TableDestination:="Tabelle2!R3C1" _
        , TableName:="PivotTable1", DefaultVersion:=6
    Sheets("Tabelle2").Select
    Cells(3, 1).Select
    With ActiveSheet.PivotTables("PivotTable1")
        .ColumnGrand = False
        .HasAutoFormat = True
        .DisplayErrorString = False
        .DisplayNullString = True
        .EnableDrilldown = True
        .ErrorString = ""
        .MergeLabels = False
        .NullString = ""
        .PageFieldOrder = 2
        .PageFieldWrapCount = 0
        .PreserveFormatting = True
        .RowGrand = False
        .SaveData = True
        .PrintTitles = False
        .RepeatItemsOnEachPrintedPage = True
        .TotalsAnnotation = False
        .CompactRowIndent = 1
        .InGridDropZones = False
        .DisplayFieldCaptions = True
        .DisplayMemberPropertyTooltips = False
        .DisplayContextTooltips = True
        .ShowDrillIndicators = True
        .PrintDrillIndicators = False
        .AllowMultipleFilters = False
        .SortUsingCustomLists = True
        .FieldListSortAscending = False
        .ShowValuesRow = False
        .CalculatedMembersInFilters = False
        .RowAxisLayout xlOutlineRow
    End With
    With ActiveSheet.PivotTables("PivotTable1").PivotCache
        .RefreshOnFileOpen = False
        .MissingItemsLimit = xlMissingItemsDefault
    End With
    ActiveSheet.PivotTables("PivotTable1").RepeatAllLabels xlRepeatLabels
End Sub


BG ruppy
Antwortento top
#6
Vielen Dank an alle!

Habe die Makro-Lösung hinbekommen!

Peter
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste