Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Partieller Namensabgleich
#1
Guten Tag Allerseits

Ich suche für folgende Herausforderung die Lösung:

Ich habe zwei Tabellen à 3 Spalten. A: Name, B: Vorname, C: Arbeitgeber.
Nun möchte ich die Spalten C von Tabelle 1 und Tabelle 2 miteinander vergleichen und Übereinstimmungen hervorheben. Es sollen jedoch nicht nur 1:1 Matches angezeigt werden sondern auch, wenn einzelne Worte übereinstimmen (Bsp.: Tabelle 1 "Excelprofis AG"; Tabelle 2 "Excelprofis").

Vielen Dank im Voraus für euere Inputs.

Beste Grüsse
Hoff
Antwortento top
#2
In Power Query gibt es den Fuzzy-Join. Aber auch dieser ist nur bedingt erfolgreich, wenn du einen Join über 3 Schlüsselfelder durchführst. Musst also in beiden Tabellen die horizontale Darstellung in eine vertikale (entpivotieren) bringen, um dann relativ gute Ergebnisse beim Fuzzy-Join zu erhalten. Der ist zum Teil sehr gut, hat aber auch Schwachstellen, den Meier und Maier bringt dieser nicht zusammen.

Mit einer Formellösung wirst du dir schwer tun, zumal du von all den vielen Abweichungsmöglichkeiten, gerade mal ein Beispiel genannt hast. Das zeigt, dass du dich mit der Themtik bisher kaum auseinandergesetzt hast.
VG, wisch
Wer Hilfe nimmt, sollte auch Hilfe geben! Auch wenn dies auf einem ganz anderm Gebiet geschieht.
Antwortento top
#3
Danke für den Vorschlag, werde ich mir anschauen. 

Das Bespiel wurde bewusst so gewählt. Es geht schliesslich um das Matching von Gesellschaften. Selbstverständlich interessiert mich die Maier AG nicht, wenn ich die Meier AG matchen möchte. Es geht lediglich darum, dass auch unvollständig geschriebene Gesellschaftsnamen "hiten".
Die haltlose Behauptung, ich hätte mich kaum mit der Thematik auseinander gesetzt, verstehe ich deshalb nicht ganz..
Antwortento top
#4
Zitat:Ich habe zwei Tabellen à 3 Spalten. A: Name, B: Vorname, C: Arbeitgeber.


Daraus und aus den folgenden Erläuterungen, geht nirgends hervor, dass nur Gesellschaftsnamen mal vollständig, mal unvollstäng in den Tabellen geführt werden.

Weiterhin können Gesellschaftsnamen auch am Anfang (Gebr. Schmitt & Söhne vs. Schmitt & Söhne) unterschiedlich geschrieben sein. In diesem Fall wäre ja mit "Schmitt & Söhne" zu suchen.

Hättest du dir mal angeschaut wleche Konstellationen in deinen Tabellen vorkommen und daraus eine Mustermappe erstellt, dann wäre dir schon wesentlich klarer geworden, was alles zu beachten ist, und jeder Helfer hätte eine ordentliche Arbeitsgrundlage gehabt.
VG, wisch
Wer Hilfe nimmt, sollte auch Hilfe geben! Auch wenn dies auf einem ganz anderm Gebiet geschieht.
Antwortento top
#5
Hallöchen,

es ist sicher wesentlich entspannter, wenn man nett nachfragt statt gleich irgend etwas zu unterstellen.

@Hoff, so wie Du es schreibst kann man davon ausgehen, dass die Firmenbezeichnungen und Gesellschaftsformen zumindest syntaktisch korrekt sind?
Maier und Meier sind also definitiv unterschiedliche Firmen und Meier und Maier sind kein verhunzter Mayer?

Du könntest ggf. mit WECHSELN die ganzen Firmenzusätze wegnehmen oder mit FINDEN nach bestimmten Namen suchen oder ZÄHLENWENN mit "*" nehmen. Fehler sind da aber, wie Wisch schon festgestellt hat, vorprogrammiert. Ich sehe das vor allem in gleichen Namen bei unterschiedlichen Gesellschaftsformen oder anderen Zusätzen siehe mein Beispiel mit dem Blumen-Meier wo es durchaus auch noch einen Bäcker, Zahnarzt oder Friseur und mehr geben könnte Smile .

Hier mal ein Ansatz, der allerdings auch noch groß/klein-sensitiv ist. Könntest Du aber mit der entsprechenden Funktion GROSS umgehen. B1 enthält alle Meier, B5 dann die Meier, die nicht AG, GBR oder GmbH sind. Je nachdem, was Du noch so alles für in- und ausländische Gesellschaftsformen nebst weiteren Zusätzen hast, wird die Formel entsprechend länger.
Einen einfachen Meier hab ich in Spalte A jetzt mal weggelassen, sonst würden die Formeln noch länger. Der würde bei den ge"WECHSEL"ten mitgezählt und ich müsste ihn dort abziehen und in C5 ....

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABC
1Meier AGMeier4
2Meier GBRohne AG1
3Meier GmbHohne AG+GBR2
4Meier Blumen & Pflanzenohne AG+GBR+GmbH3
5andere Meier1

ZelleFormel
C1=ZÄHLENWENN($A$1:$A$4;"*" & $B$1 & "*")
C2{=SUMMENPRODUKT((GLÄTTEN(WECHSELN($A$1:$A$4;"AG";""))=$B$1)*1)}
C3{=SUMMENPRODUKT((GLÄTTEN(WECHSELN(WECHSELN($A$1:$A$4;"AG";"");"GBR";""))=$B$1)*1)}
C4{=SUMMENPRODUKT((GLÄTTEN(WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN($A$1:$A$4;"AG";"");"GBR";"");"GmbH";""))=$B$1)*1)}
C5{=ZÄHLENWENN($A$1:$A$4;"*" & $B$1 & "*")-SUMMENPRODUKT((GLÄTTEN(WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN($A$1:$A$4;"AG";"");"GBR";"");"GmbH";""))=$B$1)*1)}
Achtung, Matrixformel enthalten!
Die geschweiften Klammern{} werden nicht eingegeben.
Verlassen Sie den Zelleneditor mit Strg+Shift + Enter, statt Enter alleine.
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#6
Top - Vielen herzlichen Dank für deine Bemühungen und Unterstützung!!! 

Wünsche dir einen schönen Tag.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste