Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Nach farbigen Zellen Suchen.
#1
Hallo meine Excel-Profi.

Ich habe da mal wieder eine Frage und hoffe auf eure Hilfe.
Ich habe eine Excel Datei die aus mehreren Arbeitsblättern besteht.  In diesen Arbeitsblättern habe ich verschiedene Datumsangabe stehen und diese werden dann mittels Formeln und einer bedingten Formatierung, rot, gelb oder auch gar nicht eingefärbt. Bei der Formelarbeit dazu habt ihr mir schon riesig geholfen. Hier noch mal mein riesiger Dank an alle. 18

Jetzt zu meiner Frage. Es gibt ja über die Tastenfunktion "Strg + F" die Suchfunktion, mittels derer ich nach bestimmten Einträgen suchen kann. 
Jetzt möchte ich aber nicht nach bestimmten Inhalten suchen, sondern nach allen Einträgen die aufgrund der Formeln und der bedingten Formatierung rot eingefärbt wurden. Da es sich um eine sehr große Datei handelt und sie aus zur Zeit 8 Arbeitsblättern besteht, ist die Möglichkeit des "Filtern" nicht praktikabel.
Und bei der "Suchfunktion" geht ja Excel solange durch die Arbeitsmappe bis er keine Übereinstimmung findet. Das wäre perfekt für mich.
 Vielleicht kann mir ja jemand mit einer supi Makrolösung helfen.
Eine Beispieldatei habe ich angehängt

Danke schon einmal


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispieldatei Problem Suchen farbige Einträge.xlsx (Größe: 18,04 KB / Downloads: 9)
Antwortento top
#2
Hallo,

aus dem Gedächtnis:

es müss für jede Zelle der relevanten Spalten einzeln das "cells.DisplayFormat" abgefragt werden.

Mit "Range" hilft "Intellisence".

mfg
Antwortento top
#3
Hallo,

ich weiß nicht, ob es hier Profis gibt, denn die verdienen mit ihrer Profession ja Geld.  19

Mit deiner Anfrage habe ich mich nicht weiter beschäftigt, nach dem ich deine Datei gesehen habe. Sie verstößt gegen einige Excelregeln, was sich dadurch bemerkbar machen kann, dass einige Funktionen eben nicht funktionieren.

1. Darf ein Datensatz nur über eine Zeile gehen.
2. Verbundene Zellen haben in einer Liste nichts zu suchen.
3. Auswertungen nach Zellformaten sollte man vermeiden.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#4
Bei mir hört es schon - früher als bei Klaus-Dieter - beim Lesen des Thread-Titels auf.

So etwas macht einfach keinen Spaß, da das nicht Bestandteil meiner Tabellenkalkulations-Mission ist.

Farben stehen immer nur am Ende. Sie sind niemals Objekt einer Auswertung! Bitte selbst dazu googeln ...
Antwortento top
#5
Hallöchen,

irgendwie erinnert mich die Datei an was ... Was willst Du denn als Ergebnis?
Wirklich nur, wie Du schreibst, die rot markierten Daten? Das könnte mit dem Autofilter per Formel funktionieren, wenn Du die Bedingung der bedingten Formatierung verwendest. Allerdings müsstest Du da entweder einige Zeilen je Blatt vorhalten bis Du mit dem nächsten beginnst, Da Du anfangs nicht weißt, wie viele farbige Einträge auf Dich zukommen. Oder Du platzierst die Ergebnisse je Blatt nebeneinander. Oder Du löst es mit VBA.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#6
Hallo schauan. Erst einmal danke, dass du dir die Zeit nimmst. Die Datei kommt dir zurecht bekannt vor, da du mir bei der Formelarbeit schon geholfen hast. Wie hoffentlich zu erkennen, werden in der Datei die Einträgen mit bedingter Formatierung rot eingefärbt, wenn das Datum in der Vergangenheit liegt. Wie in meiner Ausgangsfrage geschrieben ist die Datei sehr groß ( zur Zeit 8 Arbeitsblätter). In meiner Vorstellung  hatte ich erhofft, dass mir mit einem Makro die mit der bedingten Formatierung rot eingefärbten Zellen nacheinander angezeigt werden, damit ich sie dann ggf. ändern kann (in dem ich das Datum in der Zelle ändere). Als Beispiel hatte ich ja angegeben, ähnlich wie bei der Suchfunktion. Hier kann ich ja auch nach einem Begriff suchen und so  wird nacheinander nach dem Suchbegriff gesucht und mir dann nacheinander angezeigt . Eine Filterung wäre nach meiner Meinung nach nicht sehr zweckmäßig, bin da aber offen weñn man hier der Ansicht ist, dass das der einzige Weg wäre.
P.S: Dr. Google habe ich bemüht nur leider nichts passendes für mich gefunden.

Gruß
Antwortento top
#7
Hallöchen,

im Prinzip wäre das so was:

Code:
Sub test()
Dim icnt%
For icnt = 1 To ActiveSheet.UsedRange.Rows.Count
If Cells(icnt, 12).DisplayFormat.Interior.Color <> 255 And _
   Cells(icnt, 13).DisplayFormat.Interior.Color <> 255 And _
   Cells(icnt, 14).DisplayFormat.Interior.Color <> 255 Then Rows(icnt).Hidden = True
Next
End Sub

Das blendet auf dem aktiven Blatt im benutzten Bereich die Zeilen aus, wo in L:N keine Farbe 255 steht. Dein Verein B sieht dann so aus:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Verein B'
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTU
21VorsitzenderHerrTorbenSchulz01.01.197501.07.19921keine02.03.20 - 23.03.2002.01.2106.02.2123.03.202002.01.202106.02.2021
52TrainerFrauMikaKrüger07.10.199001.07.19971A01.12.2002.03.20 - 27.03.2004.01.20 - 03.04.2001.12.202027.03.202003.04.2020
83Co-TrainerHerrJensGutsche27.12.199403.07.20061A30.10.19 - 31.12.1923.07.2007.02.2131.12.201923.07.202007.02.2021
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • schadre
Antwortento top
#8
Dankeschön  schauan.  Supi spitze.......

Gruß 
schadre
Antwortento top
#9
Hallo.

Das von schauan geschrieben Makro funktioniert hervorragend.
Ich hätte nur noch einen Wusch und hoffe ihr könnt mir helfen.

Das Makro listet mir, wie gewünscht,  alle Zeilen auf, in denen in Spalte L: N keine Farbe 255 steht.

Schön wäre es jetzt, das ich nach Betrachtung der aufgelisteten Zellen alles ausgeblendeten Zeilen wieder einblenden könnte und so das ich das Arbeitsblatt wieder in der Urprungsansicht habe.

Danke für die Hilfe
Antwortento top
#10
Hallöchen,

die Antwort steht fast schon im Code. Aus True wird False Smile

Zitat:Sub EinBlenden()
Rows.Hidden = False
End Sub
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • schadre
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste