Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Multiplikation in Summewenn
#1
Hallo zusammen,

ich komme grade nicht auf die Lösung und bräuchte eure Hilfe.

Ich habe eine Datei in der das Nettogewicht eines Produktes angezeigt wird und wie oft es bestellt wurde. 
Jeder Artikel ist in eine Artikelkategorie eingeteilt und nach dieser Kategorie möchte ich einfach Summewenn verwenden.

Mein Problem ist, dass ich Systemgeschuldet kein Gesamt Nettogewicht als Spalte hinzufügen kann und ich nicht weiß wie ich inerhalb der Summewenn Formel die Menge * Nettogewicht rechnen kann.

Hoffe das Beispiel wird anhand der beigefügten Excel deutlich.

Danke euch!  15


Angehängte Dateien
.xlsx   Summewenn inklusive multiplikation.xlsx (Größe: 10,05 KB / Downloads: 3)
Trial and Error

“It is common sense to take a method and try it. If it fails, admit it frankly and try another. But above all, try something.”
Franklin D. Roosevelt
Antwortento top
#2
Hallo Semmy,

per SUMMENPRODUKT() (hier für Artikelkategorie 13) so:

=SUMMENPRODUKT(($B$2:$B$7=$A19)*1;$C$2:$C$7;$D$2:$D$7)

Gruß Uwe
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Kuwer für diesen Beitrag:
  • SemmyW
Antwortento top
#3
(21.02.2020, 15:03)Kuwer schrieb: Hallo Semmy,

per SUMMENPRODUKT() (hier für Artikelkategorie 13) so:

=SUMMENPRODUKT(($B$2:$B$7=$A19)*1;$C$2:$C$7;$D$2:$D$7)

Gruß Uwe
Vielen Dank Uwe!

In der Testdatei funktioniert das super, jedoch habe ich jetzt versucht das in meine echte Datei einzubinden und bekomme nur "0" angezeigt...
Ich habe hier die Originaldatei angehängt. Magst du oder jemand sagen was ich hier falsch mache?

Danke!


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel.xlsx (Größe: 23,17 KB / Downloads: 4)
Trial and Error

“It is common sense to take a method and try it. If it fails, admit it frankly and try another. But above all, try something.”
Franklin D. Roosevelt
Antwortento top
#4
Hallo Semmy,

die Artikelkategorie hat in Tabelle5 das Zellenformat Standard, in Bericht aber das Zellenformat Text.

Gruß Uwe
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Kuwer für diesen Beitrag:
  • SemmyW
Antwortento top
#5
(21.02.2020, 15:35)Kuwer schrieb: Hallo Semmy,

die Artikelkategorie hat in Tabelle5 das Zellenformat Standard, in Bericht aber das Zellenformat Text.

Gruß Uwe
Oh...


Da er die Zahlen mit Summewenn normal erkennt, bin ich davon ausgegangen, dass das Format in dem Fall egal wäre  Undecided


Vielen Dank! läuft jetzt alles so wie es soll!
Trial and Error

“It is common sense to take a method and try it. If it fails, admit it frankly and try another. But above all, try something.”
Franklin D. Roosevelt
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste