Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Monatstage berechnen
#1
Guten Morgen,

ich habe folgendes Problem: ich benötige eine Übersicht woraus hervorgeht wer in welchem Monat wie viele Tage anwesend war/ist. Ich habe ein Begin Datum und ein Enddatum und möchte gerne für die 12 Kalendermonate wissen wie viele Tage er im z.Bsp im Januar arbeiten war/ist.

Bsp.: Beginn: 01.01.2020
        Ende: 03.02.2020
Januar:    31
Februar:   3

oder: Beginn: 10.02.2020
        Ende:   05.03.2020
Januar:  0
Februar: 20
März:     5

Ein Beispiel habe ich auch nochmal als Bild angehangen.

ich hoffe konnte das Problem verständlich erklärenSmile

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Hallo,
ein Bild sagt nicht alles aus ..., aber hier fehlt doch etwas: Woher soll Excel wissen, ob der Mitarbeiter zum Beispiel am 04.01.2020 anwesend war? Du hast doch keine tägliche Eintragung, welche man berücksichtigen könnte. Man könnte zum Beispiel eine Tabelle mit Zellen für jeden Tag machen in denen man ein "X" einträgt, falls man anwesend war. "U" für Urlaub ...

Mag sein, dass ich Deine Frage aber nur falsch interpretiere ...

Gruß
Marcus

Ich arbeite mit Excel 2003 - Excel 2007 - Excel 365

Homepage im Aufbau (alte Daten müssen wieder hergestellt werden): http://ms-excel.eu

Wissen ist Macht - es ist aber nicht schlimm nicht alles zu wissen.
Man muss nicht alles wissen - man muss nur wissen wo es steht, oder wo man Hilfe bekommt.

Antwortento top
#3
X1: 10.01.2020
X2: 05.03.2020

12 Monate dann wie folgt Arbeitstage:

A1[:A12]: =MAX(;NETTOARBEITSTAGE(MAX(DATUM(2020;ZEILE(A1);1);X$1);MIN(DATUM(2020;ZEILE(A1)+1;);X$2)))

A1: 16
A2: 20
A3: 4
A4: 0 usw.

12 Monate dann wie folgt Monatstage:

A1[:A12]: =MAX(;MIN(DATUM(2020;ZEILE(A1)+1;);X$2)+1-MAX(DATUM(2020;ZEILE(A1);1);X$1))

A1: 22
A2: 29
A3: 5
A4: 0 usw.
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an LCohen für diesen Beitrag:
  • hausiii
Antwortento top
#4
Moin Marcus,

vorab danke für deine Antwort. Ja du hast recht vlt habe ich die Frage ein wenig doof beschrieben.
Ich Versuche es erneut:) 
Ich möchte Excel ein Begin und Enddatum geben und Excel soll mir sagen wie viele Tage in den jeweiligen Monaten (Januar - Dezember) zwischen Beginn und Ende liegen.  
Vielleicht ist es so verständlicher: Excel soll quasi Begin und Ende erkennen und dann die Monate mit den entsprechenden Tagen befüllen.


zum Bild:
Person A ist vom 01.01.2020 - 30.01.2020 dann soll Excel erkennen das er nur im Januar die Tage ausrechnen soll
Person B ist vom 01.01.2020 - 01.02.2020 dann soll Excel erkennen das er im Januar und Februar rechnen soll
Person C ist vom 10.02.2020 - 03.03.2020 dann soll Excel erkennen das die Person im Januar nicht da ist sondern erst ab Februar und dann soll für Febr und Mrz rechnen

Vielen Dank
Antwortento top
#5
Hallo,

nicht unbedingt Wink
Lade doch einmal eine Beispieldatei hoch. Beachte den roten Pfeil. Tabelle auswählen und hochladen.

Gruß
Marcus

Ich arbeite mit Excel 2003 - Excel 2007 - Excel 365

Homepage im Aufbau (alte Daten müssen wieder hergestellt werden): http://ms-excel.eu

Wissen ist Macht - es ist aber nicht schlimm nicht alles zu wissen.
Man muss nicht alles wissen - man muss nur wissen wo es steht, oder wo man Hilfe bekommt.

Antwortento top
#6
sehr gerne dochSmile


Angehängte Dateien
.xlsx   Mappe2.xlsx (Größe: 10,07 KB / Downloads: 8)
Antwortento top
#7
Hallöchen,

hat das denn nicht mit der Lösung von LCohen geklappt?
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste