Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Mittelwerte mit 2 Kriterien in großen Datensätzen
#1
Hallo zusammen,


ich bearbeite aktuell etwas größere Datensätze mit Excel und bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, Mittelwerte in Abhängigkeit von 2 Kriterien (Tag&Monat) schnell auf mein ganzes Datenblatt anzuwenden. 

Zur besseren Vorstellung hier ein gekürztes Beispiel:
   

Ich habe also Daten über mehrere Jahre hinweg, und möchte nun für jeden 1.1., 2.1., ... bis zum 31.12. den jeweils zugehörigen Mittelwert ermitteln.

Da mir das Ganze unnötig aufwändig erscheint, 365 mal im sortierten Datensatz den Mittelwert anzufordern, setze ich auf die Schwarmintelligenz des Forums für eine etwas elegantere Lösung :)

Liebe Grüße,
Jasmin


Angehängte Dateien
.xlsx   BeispielS1.xlsx (Größe: 60,59 KB / Downloads: 8)
Antworten Top
#2
Da Du das Datum schon aufgeteilt hast, geht das super easy per Pivot-Tabelle.

Wenn Du Dir angewöhnst, richtige Beispiel-Dateien hochzuladen, bekommst Du auch eine zurück. Gelegentlich.

(04.11.2022, 10:59)Jasmin03 schrieb: Da mir das Ganze unnötig aufwändig erscheint, 365 mal im sortierten Datensatz den Mittelwert anzufordern, 
Was willst Du sonst? Maoam? Bei 365 Tagen im Jahr bekommst Du auch 365 Mittelwerte.
WIN/MSO schicken angeblich alle 5 Sekunden Deinen Screen heim zu Papa (recall-Klausel). 
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an LCohen für diesen Beitrag:
  • Jasmin03
Antworten Top
#3
Sorry, bin (leider) nicht allzu vertraut mit Foren und so viel Hilfsbereitschaft :) 

Und ja, natürlich möchte ich 365 (streng genommen ja 366) Mittelwerte Blush   was ich nicht möchte, ist, 366 mal =MITTELWERT(...) zu kopieren und die sich ändernde Menge an Bezugsdaten einfügen ;) 

Danke schon mal, ein echtes Beispiel hab ich mittlerweile auch angehängt  Angel
Antworten Top
#4
Hi,

vielleicht so:


Angehängte Dateien
.xlsx   BeispielS1.xlsx (Größe: 86,92 KB / Downloads: 8)
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an BoskoBiati für diesen Beitrag:
  • Jasmin03
Antworten Top
#5
Hallo,

noch eine Variante: in Spalten und mit Chart:

mfg


Angehängte Dateien
.xlsx   BeispielS1.xlsx (Größe: 101,46 KB / Downloads: 8)
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an Fennek für diesen Beitrag:
  • Jasmin03
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste