Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Mit Formel zusammengesetzter variabler Link auf Zelle in nicht geöffneter Excel-Datei
#1
Guten Morgen

Ich suche für Microsoft Excel 2016 eine Formel oder ein Add-In (auch ein käufliches)
mit der/dem ich einen sich permanent automatisch selbst aktualisierenden Bezug
auf eine Zellein einer NICHT (manuell) geladenen Excel-Datei erstellen kann.

Das besondere ist, dass der Zellbezug Pfad + Dateiname und die Zellkoordinate
(Arbeitsblattname + Spalte + Zeile oder Bereichsname)
sich aus dem variablen Inhalt anderer Zellen der aktuellen Excel-Datei zusammensetzt.

='[Pfad + Dateiname.xls]Tabellenname'Zellkoordinate oder Bereichsname

Inhalt der Quellen-Zelle: Text oder (formatierte) Zahl oder Formel (mit formatierter Anzeige)
Der Pfad und der Dateiname wird meistens aus dem Inhalt (Text) oder dem Formelergebnis von mehreren Zellen zusammengesetzt.
Auch die Zellkoordinate (Zeile und Spalte) wird meist aus dem Inhalt (Text) oder dem Formelergebnis von mehreren Zellen zusammengesetzt.
Teilweise verwende ich auch Bereichsnamen anstelle der Zellkoordinate.

Diese Formel bzw. Funktion brauche ich mehrere hundert Mal in den meisten meiner Excel-Dateien!

Eine Excel-Datei hat Bezüge auf mehrere andere NICHT (manuell) geladene Excel-Dateien.
Wird eine externe Zelle geändert oder ändert sich das Ergebnis der Formel in dieser Zelle,
muss das über den Zell-Bezug sofort sichtbar sein.

Eine „User Defined Function“ über ein universelles Makro wäre möglich,
aber die Anzahl und der Typ der an das Makro zu übergebenden Variablen
(die Zellen aus denen sich der jeweilige Zell-Bezug zusammensetzt)
ist je Einzelfall unterschiedlich.
Außerdem müsste das Makro die automatische permanente Aktualisierung sicherstellen.


Hinweis:
Diese Funktion hat der Vorläufer von Microsoft Excel, das Programm Lotus 1-2-3, mindestens ab Version 4 als Formel.



Ich würde mich freuen eine Lösung für mein Problem zu bekommen.
Antworten Top
#2
(27.09.2022, 07:34)Vermieterheini1 schrieb: mit der/dem ich einen sich permanent automatisch selbst aktualisierenden Bezug
auf eine Zellein einer NICHT (manuell) geladenen Excel-Datei erstellen kann.
Eine geschlossene Datei wird ihren Inhalt nicht ändern, ebenso keine Formelergebnisse. Aber was soll eine "permanente" Berechnung sein? Willst du deine CPU abrauchen lassen?

[...]
Wird eine externe Zelle geändert oder ändert sich das Ergebnis der Formel in dieser Zelle,
muss das über den Zell-Bezug sofort sichtbar sein.
Siehe vor. 

Eine „User Defined Function“ über ein universelles Makro wäre möglich,
aber die Anzahl und der Typ der an das Makro zu übergebenden Variablen
(die Zellen aus denen sich der jeweilige Zell-Bezug zusammensetzt)
ist je Einzelfall unterschiedlich.
Das ist eine undefinierte Anforderung. Du musst dir schon überlegen, welche Argumente du (optional) übergeben willst. Beliebig viele Argumente mit beliebigen Bedeutungen sind unbrauchbar. 

Außerdem müsste das Makro die automatische permanente Aktualisierung sicherstellen.
Siehe vor. 

Hinweis:
Diese Funktion hat der Vorläufer von Microsoft Excel, das Programm Lotus 1-2-3, mindestens ab Version 4 als Formel.
Na, dann nutze doch eben dieses Programm. Wozu dann Excel? Problem gelöst!

Antwort blau im Zitat.

Weitere Rückfragen:
Kann der Fall eintreten, dass die Dateien von anderen Nutzern geöffnet/geändert werden? Sollen auch diese Änderungen "sofort" und "permanent" berücksichtigt werden? Ist dir klar, was diese Forderung bedeuten würde?
Antworten Top
#3
Moinsen,

suchst du die einfache Hyperlink-Formel?
Code:
=HYPERLINK("C:\Daten\Test1.xlsx#Tabelle1!A4";"hier")
alles was darin als Text steht, kann auch hochflexibel in echter Echtzeit mit einer realtime-Verkettung zusammengebaut werden.

Viele Grüße
derHöpp
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste