Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Mehrere Zeilen automatisiert einfügen
#1
Hallo Nachbarn,

ich habe mich gerade im Forum angemeldet, weil ich mir Hilfe bei einem Excel Problem erhoffe. Zu meiner Person: Ich bin 40 Jahre alt und habe ein kleines Unternehmen in der Nähe von Wuppertal. Ich nutzte Excel seit Jahren. Ich kann VBA zwar ausführen, aber nicht programnmieren.

Jetzt zu meinem Problem:
Ich muss Stücklisten für eine neue Produktion anlegen. Diese werden mit Hilfe von Excel erstellt und dann weiterverabeitet (was viel leichter ist, als sie einzeln in unsere Warenwirtschaft einzutippen). Die Produkte habe ich bereits in Excel angelegt, jetzt müssen dazwischen noch die Einzelteile. Die sind fast immer sehr ähnlich aufgebaut.

Mein Excel soll so aussehen:

Product 1
part A
part B
part C
Product 2
part A
part B
part C
Product 3
part A
part B
part C
Product 4
part A
part B
part C
.
.
.
Product 1200
part A
part B
part C

Ich habe hunderteProdukte die gleich aufgebaut sind. Die Excel tabelle sieht derzeit so aus:

Product 1
part A
part B
part C
Product 2
Product 3
Product 4
.
.
Product 1200

Wie kann ich jetzt die Zeilen part a / part b / part c automatisch unter die anderen Produkte kopieren? Es müsste so gehen, dass ich den Bereich, den ich kopieren will markiere und dann angeben kann, wie oft er nach unten kopiert wird. ich gehe stark davon aus, dass das nur mit VBA/Makros geht.

Ich hoffe hier kann mir einer Helfen. Das wäre echt super. Vielen Dank

Eric
Antwortento top
#2
Hallo Eric,

ohne Kenntnis deiner Datei werfe ich mal PowerQuery in den Raum.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.zitate.net
Antwortento top
#3
Hallo,

da ich Excel 2016 habe sind sie enthalten (bei "Daten"). Leider finde ich da keine Funktion, die das gewünschte Ergebnis erzeugt.

LG

Eric
Antwortento top
#4
Es ist doch anhand deiner Beschreibung überhaupt nicht klar, welches Teil zu welchem Produkt gehört. Wie soll man dir da antworten können?
Eine Beispielmappe (kein Bild) wird beim Helfen helfen.

EDIT: Verstehe ich es recht, dass wirklich unter JEDES Produkt immer gleich PartA/B/C kommen soll?
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#5
Die Teile die unterhalb des Produktes liegen  gehören zum Produkt.

Product 1
part A
part B
part C

ist also ein Block der sich nach unten immer wieder wiederholt.


Und ja: Jedes Produkt hat die gleichen Teile. Das wird hinterher mit sucher/ersetzen teilweise angepasst. Es gehören auch Arbeitsschritte dazu, die angepasst werden. Aber ich wollte hier das Problem auf die Grundfunktion runterbrechen. Danach würde ich klar kommen.

Anbei das Beispiel als Excel.

LG

Eric


Angehängte Dateien
.xlsx   Frage_Clever_Forum.xlsx (Größe: 10,04 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#6
Hallo Eric,

was soll ein Nichteingeweihter mit diesem "Beispiel" anfangen? Zeig uns halt eine auf 10-20 Datensätze abgespeckte und anonymisierte Datei, die vom Aufbau her deinem Original gleichen muss. Ein paar händisch eingetragene Wunschergebnisse würden beim Helfen helfen.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.zitate.net
Antwortento top
#7
Anbei die neue Tabelle.

LG

Eric


Angehängte Dateien
.xlsx   Frage_Clever_Forum_2.xlsx (Größe: 20,87 KB / Downloads: 10)
Antwortento top
#8
Anbei eine Formellösung. Du musst dafür zuerst in eine separate Tabelle alle Produkte untereinander schreiben (siehe Tabelle 2).
Danach trägst du alle Formeln in Zeile 16 ein.
Zuletzt markierst du den Bereich A16:S32 und ziehst einfach nach unten.


Angehängte Dateien
.xlsx   Frage_Clever_Forum_2.xlsx (Größe: 16,25 KB / Downloads: 2)
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#9
Danke für den Hinweis. Leider reicht das nicht für meine Problemlage. Bei meinen 1600 -1800 Stücklisten, die ich anlegen muss, ändert sich die Artikelnummer oft.

Sie ist nicht nummerisch aufbauend. Das ist nur in Teilbereichen so.

LG

Eric
Antwortento top
#10
Hallo Eric,

Excel ist eine Tabellenkalkulation, kein Tuschkasten.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste