Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Maximum einer Liste dynamisch hervorheben
#1
Wink 
Hallo Leute, 

ich bin ebenfalls neu hier im Forum und obwohl ich gefühlt schon etwas länger mit Excel beschäftige, stößt man auch bei vermeintlich leichten Sachen immer wieder an seine Grenzen  Dodgy  19
Wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Ich bin am verzweifeln  19

Bei meinem Problem geht es prinzipiell um eine bedingte Formatierung.    
Und zwar hab ich eine Liste mit Tagesumsätzen und über die bedingte Formatierung soll der bis dahin höchste Wert des Jahres automatisch hervorgehoben werden. 
Bei einer durchgehenden Liste würde ich das ganze hinkriegen. Allerdings steht am Ende von jedem Monat die Summe, wodurch die bedingte Formatierung nur noch diesen Wert als Maximum erkennt. 

Habt ihr eine Idee wie ich die Zeilen mit den Summen ausklammern kann?Smile

LG
Junior Excelaner
Antwortento top
#2
Hola,

=M10=max(wenn($J$10:$J$500<>"Summe";$M$10:$M$500))
Anpassen musst du das selber.

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Excelaner
Antwortento top
#3
Hallo steve1da!

Entschuldige die späte Antwort. Komme jetzt erst wieder dazu mich dem Thema zu widmen. Aber trotzdem erst mal danke für deine Hilfe. 

Leider hab ich das ganze mit deiner Formel nicht hingekriegt. Als Ergebnis wird immer noch die Summe ausgegeben. 
Bezieht sich denn der Bereich "J" auf die Summe der Tage? Und müsste ich die Summenzeile immer als Summe benennen, damit es Excel erkennt? 

MfG 
Junior Exelaner
Antwortento top
#4
Hola,

wenn du eine Datei an Stelle eines nichtssagendes Bildchen hochladen würdest, könnte man gezielter helfen.
In der Datei sollte dann auch deine angepasste Formel sein.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#5
gar kein ProblemSmile
dachte das Bild liefert genügend Informationen.

Gruß 
Junior


Angehängte Dateien
.xlsx   Maximum einer Liste.xlsx (Größe: 14,17 KB / Downloads: 7)
Antwortento top
#6
Hola,

und wo steht jetzt das Wort "Summe"?
Edit:
Als Formel in der bedingten Formatierung:

Code:
=F2=MAX(WENN($B$2:$B$40<>"";$F$2:$F$40))

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#7
und bei dir hat die Formel so funktioniert? :D 
Bei mir bleibt alles markiert. 

LG 
Junior
Antwortento top
#8
Hola,


Zitat:und bei dir hat die Formel so funktioniert? 

sonst hätte ich die Formel nicht gepostet.


Zitat:Bei mir bleibt alles markiert. 

Dann hast du irgendetwas falsch gemacht. Oder die vorherige Formel nicht aus den bedingten Formatierungen rausgelöscht.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#9
Hallo Steve1da,

schon wieder so viel Zeit vergangen seit dem letzten mal  20 
Habe deine Lösung nochmal ausprobiert, aber leider ist sie nicht ganz richtig. 
Bei deiner Lösung wird lediglich der höchste Wert der Liste markiert unter Berücksichtigung der Summe. 
Allerdings bräuchte ich den jeweils höchsten Wert bis dato. Der jeweilige Wert der Zelle soll mit dem Spaltenbereich oben drüber verglichen werden und falls dieser höher ist als alle anderen davor soll er markiert werden. Die markierten Zellen davor sollen aber trotzdem markiert bleiben. 

LG 
Junior
Antwortento top
#10
Hola,

dann hättest du direkt schreiben sollen was du wirklich willst.


Code:
=F2=MAX(WENN(($B$2:$B$40<>"")*(MONAT($B$2:$B$40)=MONAT(B2));$F$2:$F$40))

Gruß,
steve1da
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste