Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Max-Werte in einem bestimmten Bereich aus einer Liste
#1
Hallo liebe Forengemeinde!

Ich war bisher immer ein heimlicher leser und bei Problemen konnte ich das ein, oder andere mal die Lösungen auch so finden.

Ich stehe jetzt aber schon seit einiger Zeit vor einem Problem, und ich komme hier nicht so richtig weiter und eine Lösung konnte ich bisher auch nicht im Netz finden.

In der angehängten Datei befindet sich ein kleiner Ausschnitt von Artikeln mit deren Unterartikeln.

Es handelt sich dabei um eine Stückliste.
Jeder neue Fertigartikel hat die Stufe 0 (Spalte B) und die Zeile ist eingefärbt und je nachdem welche Stufe seine Komponenten haben, steht dort 1, 2, 3.

Jede Komponente hat eine bestimmte Wiederbeschaffungszeit (WBZ) die in Spalte C steht.
Ich möchte jetzt gerne mit einer Formel herausfinden, bei welchem Fertigartikel welches die höchste WBZ seiner Komponente ist.

In Spalte D habe ich dies einmal manuell eingetragen, damit ihr eine bessere Vorstellung habt, was ich versuche herauszubekommen.

In Spalte E könnte man dann die Formel kreieren.

Ich habe schon mit verschiedenen Kombinationen von MAX und WENN und ZÄHLENWENN versucht, aber nichts klappt so richtig, da die Stücklisten ja auch unterschiedlich viele Komponenten haben.

Dazu muss ich aus sagen, ich arbeite (aktuell noch) mit Excel 2013.. also neue Funktionen wie MAXWENN, oder dergleichen habe ich (noch) nicht.
Office 365 werde ich erst in den nächsten Monaten bekommen.


Würde mich über jegliche Hilfe freuen!

Vielen Dank vorab!



.xlsx   Beispiel.xlsx (Größe: 9,16 KB / Downloads: 6)
Antworten Top
#2
E2: {=WENN(B2;"";MAX(INDEX(C3:INDEX(B:B;MIN(WENN(B3:B$26=0;ZEILE(A3:A$26)))-1);;2)))}
WIN/MSO schicken angeblich alle 5 Sekunden Deinen Screen heim zu Papa (recall-Klausel). 
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an LCohen für diesen Beitrag:
  • Mr.XXL
Antworten Top
#3
Hi,

ohne Matrixformel:

Code:
=(B2=0)*(MAX(C3:INDEX(C4:$C$9990;WENNFEHLER(VERGLEICH(0;B4:$B$9990;0);9000))))

Nullen ausblenden.
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an BoskoBiati für diesen Beitrag:
  • Mr.XXL
Antworten Top
#4
Bei einem Fertigartikel ohne Komponenten (etwa: Verpackungsfolie, oder: Euro-Palette) greift Deine Formel in die Folgegruppe (weil Du nicht nur die nächste (3), sondern auch die übernächste (4) Zeile festlegst).

Davon (F o K) ist zwar im Beispiel nicht die Rede, aber man hat ja s P v d A k s.

Aus den beiden 4 eine 3 machen hilft auch nicht.
WIN/MSO schicken angeblich alle 5 Sekunden Deinen Screen heim zu Papa (recall-Klausel). 
Antworten Top
#5
Vielen Dank für die schnellen Lösungen.

Beide scheinen auf den ersten Blick zu funktionieren.

Jetzt muss ich nur noch die Formeln durchsteigen Big Grin

Im einzelnen kenne ich die Formeln zwar, aber dann so kombiniert, muss ich erstmal verstehen, was da vor sich geht Smile
Antworten Top
#6
Hi LC,

Abhilfe:

Code:
=(B2=0)*(B3<>0)*(MAX(C3:INDEX(C4:$C$9990;WENNFEHLER(VERGLEICH(0;B4:$B$9990;0);9000))))

übrigens hat Deine Formel das gleiche Problem.


.xlsx   Beispiel_20102022.xlsx (Größe: 12,09 KB / Downloads: 3)
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antworten Top
#7
Nein, hat sie nicht. Um zu vergleichen, musst Du der Überschrift natürlich statt der Komponenten einen auszuwertenden Wert zuweisen. Der wird bei mir berücksichtigt, bei Dir aber nach Änderung von 4 auf 3 nicht. Ich habe leider schon alles gelöscht ...
WIN/MSO schicken angeblich alle 5 Sekunden Deinen Screen heim zu Papa (recall-Klausel). 
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste