Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Max, Summe, Bedingungen
#1
Hi,

ich komme bei meinem Problem leider nicht weiter.

Ich habe in einer Spalte verscheidene Werte z.B. 500, 650, 700 usw. in einer weiteren Spalte 1, 0, 2, 5 usw.

also

A B
500 1
600 1
700 2
800 0
500 0
500 8

usw.

Ich suche verzweifelt nach einer Formel die mir Wenn A = 500 nur die Werte aus B zusammenrechnet, wenn die Zahl größer als 0 ist. Auserdem eine weitere Formel die mir den Max Wert liefert Wenn A = 500 ist

In dem Beispiel oben als Summe 9 und Max Wert 8
Ich habe es mit SUMMENPRODUKT(A:A=500;B:B>0) und SUMMENPRODUKT(A:A=500)*(B:B>0)*B:B) versucht. Kein Erfolg auch mit WENN(A=500;SUMME(B:B) oder WENN(A=500;ZÄHLENWENN(B:B;">0").

Bitte helfen :Heart

Vielen lieben Dank!
Antwortento top
#2
Hola,


Code:
=SUMMEWENN(A1:A6;"=500";B1:B6)



Code:
=MAX(WENN(A1:A6=500;B1:B6))
Diese Formel mit Strg-Shift-Enter abschließen.

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Lisa B.
Antwortento top
#3
Hi,

vielen Dank dafür das funktioniert so weit ganz gut.
Jetzt möchte ich noch den Mittelwert ermitteln, die 0 soll dabei aber ignoriert werden

Ergebnis soll also 4,5 lauten nicht 3 (ink. 0)

Die Formel
Code:
=MITTELWERT(WENN(A1:A6=500;B1:B6))
muss noch die Bedingung erhalten, das die 0 ignoriert wird... Muss da ein UND mit rein und wenn ja wie ordne ich das an, hab es bisher nicht rausbekommen.

Ach noch was

Wenn sich jetzt die Datensätze erweitern also A7, B7, A8, B8 usw. wie kann ich da die Formel dynamisch machen ohne das ich immer in der Formel selbst den Bereich anpassen muss?
Gibt es da eine Möglichkeit.

Vielen Heart  Dank!
Antwortento top
#4
Moin

Neben SUMMEWENNS() und MAXWENNS() gibt es auch MITTELWERTWENNS().
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • Lisa B.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste