Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Makro in Excel
#1
Hallo liebes Forum,
ein Student hat in einer zentralen Exceldatei bei uns mehrere Makros geschrieben. Nun spuckt eines davon immer eine Fehlermeldung aus. Leider kenn ich mich überhaupt nicht aus. Kann mir da jemand helfen bitte? Danke schon mal.

Schönen Gruß,
Martin
Antwortento top
#2
Natürlich wird Dir jemand helfen können...
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#3
Was sagt denn der Student dazu?
Antwortento top
#4
Hallo,
ja mit Studenten ist ja immer so eine Sache, den erwische ich leider nicht mehr. Ich bin sehr sicher, dass das nur ein kleines Problem ist. Eine falsch formatierte Zelle oder ein falscher Wert irgendwo. Also: In unserem Rechnungsbuch kann man ein Makro mit der Tstenkobination Strg+m starten. Wenn ich das tue, erscheint die Meldung:

Laufzeitfehler 1004

Anwendungs- und objektdefinierter Fehler

Dann klicke ich auf Debuggen und bekomme diese Anzeige:

 Range("K9").Select
    Sheets("Rechnungsbuch").Range("Tabelle2[#All]").AdvancedFilter Action:= _
        xlFilterCopy, CriteriaRange:=Range("I2:L3"), CopyToRange:=Range("I6:V6"), _
        Unique:=False
    Range("N9:V9").Select
    Range(Selection, Selection.End(xlDown)).Select
    Range(Selection, Selection.End(xlDown)).Select


Die ersten drei Zeilen sind gelb unterlegt, ein Pfeil zeigt auf: Unique:=False

Wenn mir das jemand übersetzen würde, wäre mir schon sehr geholfen.

Danke schon mal.
Antwortento top
#5
Hallo, 19

ein 1004rer in Bezug auf "AdvancedFilter" bedeutet - in der Regel - eine nicht ausreichende Referenzierung (z. B. startest du das Makro und bist nicht auf dem Tabellenblatt "Rechnungsbuch"). Mit Beispieldatei deinerseits ist das schnell geklärt. 21
________
Servus
Case
Antwortento top
#6
Hallo Case,

Ja, mh. das dachte ich mir. Also auf dem richtigen Tabellenblatt haben wir probiert und prinzipiell ja nicht geändert. Ich denke mir, dass es am einfachsten ist, das eben hochzuladen. Aber 1. ist das sehr groß, und 2. ist das unser Rechnungsbuch mit Zahlungen und allen Kunden seit 2008. Da tue ich mich vom Datenschutz ein bisschen schwer. Sorry, wenn ich es kompliziert mache. Gibt es dafür eine Lösung?
Antwortento top
#7
Hallo, 19

du kannst es mir zuschicken, dann schau ich mal schnell drüber. 21
________
Servus
Case
Antwortento top
#8
Hallo Case,

schon mal danke.

ist verschickt von martin.frettloeh@...

Im Zweifel mal im Spam schauen bitte.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste