Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Makro bei wechselnden Pfaden
#1
Hallo zusammen,
ich habe 2 Dateien. In der Datei Nr. 1 sammele ich u.a. datenschutzrelevante Vermerke. In der Datei Nr.2 ziehe ich nur die nicht datenschutzrelevanten Vermerke aus der Datei Nr. 1. Hier besteht also eine Verknüpfung von Nr. 2 zu  Nr. 1.
Datei Nr. 1 ist passwortgeschützt. Immer wenn ich nun Datei Nr. 2 öffne verlangt Excel nach dem Passwort. Dieses würde ich gerne beim Öffnen per Makro eingeben und damit geheim halten, denn die Nutzer der Datei Nr. 2 sollen keinen Zugriff auf Datei Nr. 1 erhalten.  

Das alles wäre nicht so schwierig, wenn sich der Pfad, in dem beide Dateien gespeichert sind, nicht verändern würde. 

Fiktives Beispiel:
Gesammelt werden z.B. verordnete Medikamente (nicht datenschutzrelevant) und die personenbezogene Auswirkungen (datenschutzrelevant). Für jeden Patienten würde es dann einen Ordner mit dem Namen: Fritz Test geben und 2 Unterordnerordnern.

In der Hoffnung, dass ich mich verständlich ausgedrückt habe, danke ich schon jetzt fürs Lesen und Raten.
Viele Grüße Lorena
Antwortento top
#2
Hi,


Zitat:Dieses würde ich gerne beim Öffnen per Makro eingeben und damit geheim halten, denn die Nutzer der Datei Nr. 2 sollen keinen Zugriff auf Datei Nr. 1 erhalten.
dazu ist Excel nicht geeignet. Halbwegs versierte User hebeln den "Schutz" binnen Sekunden aus.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hallöchen,

Du schreibst

Zitat:Das alles wäre nicht so schwierig, wenn sich der Pfad, in dem beide Dateien gespeichert sind, nicht verändern würde.

Ich gehe daher mal davon aus, dass Du den "Rest" schon programmiert hast?

Wenn beide Dateien im gleichen Pfad liegen, dann kannst Du diesen mit

ThisWorkbook.Path

in Deinem Makro verarbeiten.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#4
Hallo André,

vielen Dank für den Tip.

Also, ich habe versucht es zu programmieren - noch klappt allerdings nicht viel. Ich werde es ausprobieren und vermutlich schreibe ich hier dann wieder. Excel kann ich ganz gut - VBA nicht wirklich.
DANKE Lorena aus R in N
Antwortento top
#5
Ich schon wieder, jetzt mit meinem Mini-Code und nix läuft.

Beim Öffnen der Datei Nr. 2 (s.o.) soll die verknüpfte Datei "Test_Gesamt" geöffnet, das Passwort eingeben und die Daten aktualisiert werden. Das Ganze vor dem Hintergrund, dass der Pfad des Ordners sich verändert.     

Hier ist mein Code:

Private Sub Workbook_Open()
 
Workbooks.Open Filename:="ThisWorkbook.Path&"\Test_Gesamt.xlsx\", Password:="12345", WriteResPassword:="12345"
Calculate
ActiveSheet.Range("$A$5:$D$30").AutoFilter Field:=3
 
End Sub

Sorry, bin kein Profi. Danke für die Hilfe.
Viele Grüße Lorena
Antwortento top
#6
Hallöchen,

in der Zeile zum Öffnen stecken gleich mehrere Fehler, vergleiche mal mit

Workbooks.Open Filename:=ThisWorkbook.Path & "\Test_Gesamt.xlsx", Password:="12345", WriteResPassword:="12345"

Zusätzlich kannst Du davor noch das programmieren:
Application.DisplayAlerts = False

und danach
Application.DisplayAlerts = True


Allerdings, wenn Du die Datei mit dem Passwort öffnest dann haben die Nutzer doch Zugriff … Du müsstest sie zumindest gleich nach dem berechnen wieder schließen.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#7
Hallo André,

danke für deine Korrekturhilfe, auch habe ich das Schließen der Datei Nr. 1 eingebaut. Der Code läuft tadellos, sofern die Datei 2 geöffnet ist. Darüber freue ich mich schon mal sehr. Leider startet das Makro nicht beim Öffnen. Liegt es daran, dass in der Datei 2 Verknüpfungen zu Datei 1 hinterlegt sind. Zumindest fragt Excel immer zuerst nach der Aktualisierung.

Dankende Grüße 
Lorena
Antwortento top
#8
Hallo Lorena,

versuche es mal ohne die Abfrage. Diese kannst du unter Datei/Optionen/Erweitert/Allgemein deaktivieren. Dazu musst du das Häkchen bei "Aktualisieren von..." herausnehmen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#9
Hi Günther,
klappt - danke! Allerdings fragt er immer noch das Passwort der Datei 1 ab. Dies soll eigentlich der Code übernehmen. Hast du noch so einen guten Rat für mich?

Viele Grüße Lorena
Antwortento top
#10
Hi,

nö, hier kann ich mangels VBA-Wissen nicht weiterhelfen. Blush
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste