Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Makro Stoppuhr
#1
Hallo!

Ich habe ein kleines Rechenprogramm  (1x1) für meinen Jungen (Grundschule) erstellt.

Nun möchte ich gerne, dass die Zeit fürs Bearbeiten (Rechnen) genommen wird. Er soll einen Button zum Starten klicken und wenn er alle Aufgaben gerechnet hat, wieder den Button anklicken und dann soll die Zeit (welche er zum Rechnen der Aufgaben gebraucht hat) in einer Message  (Messagebox) angezeigt werden.

Geht das??

Wenn ja..wie? Mit einem Makro-Code?

Vielen Dank
Antwortento top
#2
Hallo

Zu Beginn beim Start für neue Aufgaben, schreibe in eine beliebige Zelle die Zeit
Hier mal ein Beispiel:


Sub Schaltfläche1
[Z1]= time
...... 
end sub


Sub Schaltfläche2
Msgbox Format(Time,"nn:ss")
end sub


Gruss Guschti
Der Künstler lebt auch vom Applaus
Antwortento top
#3
Hallo..

Die Zeit möchte ich nicht manuell messen und dann eintragen, sondern die Zeitmessung soll beim Button-Klick gestartet werden. Wie eine Stoppuhr. Und nach dem Beenden der Aufgaben, soll die Zeit wiedergegeben bzw. angezeigt werden. 

Oder sollte das o.g. Makro das machen??

MfG
Antwortento top
#4
Hallo

Sorry, mein Fehler.

Sub Schaltfläche2
Msgbox Format(Time-[Z1],"nn:ss")
end sub


Gruss Guschti
Der Künstler lebt auch vom Applaus
Antwortento top
#5
Danke erst einmal für die schnelle Antwort.

Geht das Ganze auch in einem Makro mit einem Button (Start- u. Stopp)???

Und könnte man die ermittelte Zeit auch in einer Zelle (z.B. A5) ausgeben?? Anstatt einer Messagebox oder zusätzlich zur Messagebox?

Danke
Antwortento top
#6
Hallöchen,

wie ein Zelleintrag funktioniert kam ja schon oben in der Antwort:

Sub Schaltfläche1()
[Z1] = Time
......
End Sub

Statt Z1 wolltest Du A1 ... Die Punkte kommen natürlich weg.
Damit hast Du erst mal die Startzeit.


Hier kam dann die Laufzeit:

Sub Schaltfläche2
Msgbox Format(Time-[Z1],"nn:ss")
end sub

Da nimmst Du statt Z1 wieder A1 und erweiterst es anschliessend um die Ausgabe in A1

Sub Schaltfläche2
Msgbox Format(Time-[A1],"nn:ss")
[A1]=Time-[A1]
end sub
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste