Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Magische Quadrate erstellen????
#1
Hallo liebe Excel-Freunde,

ich möchte gerne Magische Quadrate von Excel (vielleicht über eine Form?) erstellen lassen.
mit diesen Werten möchte ich später in einer anderen Mappe weiter arbeiten können.

Leider weiß ich nicht, wie ich das umsetzen soll.
Ich bin nur normaler Excel-Anwender.

Ich weiß, das es da viele verschieden Kombinationen gibt.

z. B. für ein 4 x 4 Quadrat ........hierbei sind die Zahlen von 1-16 fortlaufend als erstes normales 4er Quadrat.....dann immer so weiter, sodass immer in
allen Richtungen...waagerecht, Senkrecht, Diagonal, sowie die kleineren Quadrate, dort in dem großen Quadrat enthalten sind, ergeben alle die Summe 34

Dann ein 3 x 3 Quadrat.... Zahlen 1 - 9 ...dort ergibt sich immer die Summe 15

Das einzige, was ich dann selber in den jeweiligen Quadraten eingeben will, ist entweder eine oder zwei neue Zahlen (von 1-16).
dann soll der Rest über einen Button generiert werden.

Ich hoffe ich habe es gut erklärt und es ist für jemanden hier möglich, mir dabei zu helfen?

Im Dateianhang.....habe ich mal angegeben, wie so ein normales Quadrat aussieht.Smile

.xlsx   Quadrat_Berechnungen.xlsx (Größe: 11,79 KB / Downloads: 13)

Gruß
Mike
Antwortento top
#2
Moin

Google-Suche.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#3
(21.06.2020, 23:04)shift-del schrieb: Moin

Google-Suche.
Moin,

dort habe ich so einiges gefunden.....aber dort gibt es nichts, was ich brauche.Smile
Antwortento top
#4
Hallo,


Zitat:...aber dort gibt es nichts, was ich brauche.



von 162.000 Treffern kannst du nichts gebrauchen?
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#5
(22.06.2020, 08:41)Klaus-Dieter schrieb: Hallo,





von 162.000 Treffern kannst du nichts gebrauchen?
ich habe nicht alle 162.000 durchgesehen ….hauptsächlich wird bei Google ja immer das selbe gezeigt......aber glaub mir....das was ich benötige, findest du sicher nicht unter den 162.000 Einträgen ;)
Es gibt auch eine Seite mit einem Generator für eine Quadrat Erzeugung, aber auch der macht nicht da, was ich benötige!


Hallo liebe Forum Freunde,

noch einmal zu meinem Thema hier.

es gibt für mehrere Hundert verschiedene Kombinationen für das 4 x 4 Quadrat, aber ich habe noch keine Seite im Netz gefunden, wo ich diese Kombinationen herunter laden kann und diese
in eine Tabelle abspeichern kann

Beim 4er Quadrat hat man ja z.B. 4 Reihen mit je 4 Zahlenkombinationen ( die immer das Ergebnis haben).

Wenn man also alle 4 Reihen für jede Kombination hätte und diese in einer Tabelle wie folgt abspeichert:

Kombination 1 - Reihe 1 - Reihe 2 - Reihe 3 - Reihe 4   = Ergebnis 
Kombination 2 - Reihe 1 - Reihe 2 - Reihe 3 - Reihe 4   = Ergebnis 
Kombination 3 - Reihe 1 - Reihe 2 - Reihe 3 - Reihe 4   = Ergebnis 
Kombination 4 - Reihe 1 - Reihe 2 - Reihe 3 - Reihe 4   = Ergebnis 

dann müsste man doch bei einem 4er Quadrat, egal wo man in welchem Feld eine oder zwei Zahl eingibt, der rest mit den richtigen fehlenden zahlen aufgefüllt werden können?

Gruß
Mike
Antwortento top
#6
Das geht bestimmt. Mit 'nem Algorithmus, wo ich mit muss.
Antwortento top
#7
(22.06.2020, 09:14)LCohen schrieb: Das geht bestimmt. Mit 'nem Algorithmus, wo ich mit muss.
Hallo LCohen

das wäre sicherlich auch eine Möglichkeit. Aber auch da käme ich nicht weiterSmile
Antwortento top
#8
Hm....scheint mir so, als mir keiner irgendwie helfen kann, möchte?Smile
Antwortento top
#9
Ich vermute mal eher "möchte". Denn ein Forum ist nicht dafür da, einen komplexen Algorithmus für dich zu entwickeln, sondern bei bestehenden konkreten Problemen Denkanstöße und Hilfestellungen zu leisten. Wenn du also nicht zufällig das Glück hast, dass jemand aus brennendem Eigeninteresse sowas entwickeln möchte (oder bereits hat), wirst du denke ich dafür keine Lösung erhalten.
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#10
Hallo,

(21.06.2020, 20:59)MdeJong schrieb: Das einzige, was ich dann selber in den jeweiligen Quadraten eingeben will, ist entweder eine oder zwei neue Zahlen (von 1-16).
dann soll der Rest über einen Button generiert werden.
Willst Du das ganze mit VBA machen? Wie fit bist Du in VBA?

Egal, wie Du es machen willst, Du musst Dich erstmal mit den Problemen beschäftigen. Z. B. wie man magische Quadrate überhaupt generiert, welche Lösungsansätze es bereits gibt (z. B. Backtracking), etc.

Wenn Du es ohne VBA lösen willst, könnte der Solver eine mögliche Hilfe sein.

Bei der Suche waren durchaus ein paar Treffer, die hier grundlegende Infos zum Thema gegeben haben. Es kostet halt Zeit sich damit zu beschäftigen ...
Gruß
Michael
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste