Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Link zu bestimmter Zelle erstellen, wobei auf der HP die korrekte Option auszuwählen
#1
Hallo,
etwas komplex mein Anliegen - denke ich Wink

Ich versuche es mal zu erklären bzw danach zu fragen, hoffe, dass ich es schaffe: 

Excel - Dateiname: TEST - verschiedene Arbeitsblätter (auf täglicher Basis mit Datum angeführt, zB 27.06.2022) - in jeder Zeile eine Nummer (zB 77770000111).  Anhang ist als Beispiel dabei     

Ich möchte nun, dass jede Zelle wo eine Nummer angeführt ist, per Hyperlink direkt auf einer HP geöffnet wird. Nur weiß ich nicht wie ich das anstellen soll, da auf der HP unter "Quick Search" bei "Index" verschiedene Optionen auszuwählen sind und dass bei "Index Number" eben die Nummer die in der Zelle steht dort automatisch angeführt wird.     

Sagen wir, dass bei "Index" INVOICE NUMBER automatisch ausgewählt werden soll und bei "Index Number" automatisch die Nummer von meiner Excel-Zelle angeführt werden muss. 
Wie gebe ich den Befehl dazu, geht das überhaupt?
Antworten Top
#2
Moin,

sofern der von dir angesprochene Webservice sich über einfache HTTP-Get-Requests bedienen lässt, kannst du den benötigten URL einfach in Excel verketten und in eine Hyperlink()-Formel packen. Bei Post-Requestst wird es ungleich komplexer und du wirst ohne VBA nicht auskommen. Kommt dann noch ein Captcha oder eine Authentifizierung hinzu, stößt selbst der geübte VBA-Programmierer schnell an seine Grenzen.

Abhilfe könnte eventuell Powerquery bieten, bei der sich Webabfragen ebenfalls zusammenbauen lassen. Dort ist das verarbeiten der Response dann komplexer. Aber vielleicht bietet dein Webservice ja eine gut dokumentierte REST-API bei der sich die JSON-Antwort gut verarbeiten lässt.

Du kommst in jedem Falle nicht drumherum, dich sehr intensiv mit dem Webservice auseinanderzusetzen. Erfahrungsgemäß ist die Lernkurve da für die meisten Anwender zu steil (ich würde mich da einschließen; mir fehlt bislang der Anwendungsfall, der mir einen echten Vorteil böte, um mich darin vollumfänglich einzuarbeiten).

Viele Grüße
derHöpp

PS: Abschließend noch derStandardhinweis, Mehrere gleich aufgebaute Arbeitsblätter sind ein Hinweis auf eine verbesserungswürdige Datenstruktur.
Antworten Top
#3
Danke dir, doch etwas komplex das Ganze, nicht gut. 
Kein Captcha oder Auth.

Ich schau mal wie ich das machen kann, wird laaaang dauern, ich sehs schon. 
lg
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste