Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Leere Spalten automatisch ausblenden
#1
Hallo zusammen,
habe ein Frage an meine Excel Spezialisten.
Ich habe eine Tabelle mit mehreren Spalten, wenn Ich den Filter einsetze sind nicht immer alle Spalten mit Zahlen belegt. Diese Spalten möchte Ich ausblenden. Im Internet habe Ich eine Formel VBA gefunden und eingesetzt, jedoch macht Sie nicht das richtige. Kann mir jemand helfen.....

Danke


Angehängte Dateien
.xlsm   Test Raumplan Fußboden.xlsm (Größe: 50,84 KB / Downloads: 8)
Antwortento top
#2
(10.08.2020, 11:43)wavemaster schrieb: Hallo zusammen,
habe ein Frage an meine Excel Spezialisten.
Ich habe eine Tabelle mit mehreren Spalten, wenn Ich den Filter einsetze sind nicht immer alle Spalten mit Zahlen belegt. Diese Spalten möchte Ich ausblenden. Im Internet habe Ich eine Formel VBA gefunden und eingesetzt, jedoch macht Sie nicht das richtige. Kann mir jemand helfen.....

Danke

Wollte nochmals auf mich aufmerksam machen.

DAnke

100
Antwortento top
#3
Moin,

bei VBA bin ich keine Hilfe!! Aber trotzdem ist das, was du meinst, nicht möglich. Man kann sicherlich ganze (leere) Spalten ausblenden, in den gefilterten befinden sich aber trotzdem Daten. Auch wenn man sie aufgrund der Filterung nicht sieht.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • wavemaster
Antwortento top
#4
Hallöchen,

die Funktion TEILERGEBNIS kann in einem gefilterten Bereich nur die sichtbaren berücksichtigen.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
AB
1WasWer
22A
333
4Ergebnis1

ZelleFormel
B4=TEILERGEBNIS(102;[Wer])
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
AB
1WasWer
22A
4Ergebnis0

ZelleFormel
B4=TEILERGEBNIS(102;[Wer])
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Du kannst dann alle Spalten mit 0 als Teilergebnis ausblenden.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • wavemaster
Antwortento top
#5
Hallo wavemaster,

ich habe deinen VBA-Code so modifiziert, dass er mithilfe der Funktion TEILERGEBNIS(9,...) in den Spalten H bis AG prüft, ob sichtbare Einträge vorhanden sind, und wenn in einer Spalte keine sichtbaren Einträge vorhanden sind, diese ausblendet.
(Erst ab Spalte H deshalb, weil in den Spalten davor Texteinträge vorhanden sind und hier das prüfen mit TEILERGEBNIS nicht funktioniert...)

Code:
Sub zeilen_spalten_aus_ein()
Dim rng As Range
Dim n As Integer

Set rng = Range("H8").CurrentRegion

Application.ScreenUpdating = False
If Not blnhidden Then

    blnhidden = True
   
    For n = 8 To rng.Columns.Count  '8 => Beginn der Prüfung in Spalte H
         If Application.Subtotal(9, rng.Columns(n)) = 0 Then rng.Columns(n).Hidden = blnhidden
    Next
   
Else
    blnhidden = False
    rng.Columns.Hidden = blnhidden
End If

Application.ScreenUpdating = True
End Sub


Gruß
Fred


Angehängte Dateien
.xlsm   Test Raumplan Fußboden_fs.xlsm (Größe: 54,23 KB / Downloads: 4)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Fred11 für diesen Beitrag:
  • wavemaster
Antwortento top
#6
Hallo Fred,

bei der handwerklichen Fragestellung hier ist das vermutlich ausreichend.

Wäre es jedoch kaufmännisch, könnte die Summe zwar 0 sein, aber sich über Hinein- und Hinausbuchungen zu dieser 0 ergänzt haben. Daher wäre dort eine Varianz zusätzlich zur Summe zum Abprüfen sinnvoll.
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an LCohen für diesen Beitrag:
  • wavemaster
Antwortento top
#7
Hallo Fred 11,
die Formel passt Ich habe diese in meine Orginaltabelle eingesetzt. Das ausblenden geht aber das einblenden nicht. An deiner Tabelle geht das .

Rätsel über Rätsel  22

Kannst du Bitte mal drüberschauen und mir sagen was der Fehler ist 
Danke vorab..... 18


Angehängte Dateien
.xlsm   Test Raumplan Fußboden_Tom.xlsm (Größe: 50,97 KB / Downloads: 3)
Antwortento top
#8
Hallo wavemaster,

Füge ganz oben (vor Sub...) noch die folgenden Codezeilen (aus deinem ursprünglichen Code) ein:

Code:
Option Explicit

Dim blnhidden As Boolean


Dann sollte es auch mit dem Einblenden klappen.

@LCohen,
ja, du hast recht....
vielleicht wäre in diesem Fall auch TEILERGEBNIS (2; ...) bzw. 102 besser - so wie ja Andre auch vorgeschlagen hat...

Gruß Fred
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Fred11 für diesen Beitrag:
  • wavemaster
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste