Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Lagerbestände automatisch mit SVerweis
#1
Guten Abend,

ich versuche gerade ein kleines Warenwirtschaftssystem über Excel aufzustellen in dem sich die Lagerbestände automatisch anhand der eingetragenen Warenkäufe und Verkäufe anpassen.

Habe dazu 3 Tabellen erstellt (Lagerbestand, Warenzugänge und Warenabgänge) und hatte da jetzt an einen SVerweis gedacht um anhand der Artikelnummer den aktuellen Bestand in tabelle 1 automatisch anzupassen,
wenn man einen neuen Eintrag in Tabelle 2 oder 3 macht. 
Leider komme ich aber nicht auf die richtige Formel, da ich Excel auch erst seit kurzem nutze und wäre sehr dankbar wenn mir da einer irgendwie helfen könnte.

Funktioniert das überhaupt mit einem SVerweis?
Kann der SVerweis auch Berechnungen durchführen?
Wie kann ich gleichzeit den Anfangsbestand, die Zugangs- und die Abgangstabelle in den aktuellen bestand mit einfließen lassen?

Würde mich sehr freuen wenn mich da einer auf den richtigen Weg bringen kann. Youtube und Google-Artikel haben das noch nicht geschaftt ;)

Liebe Grüße


Angehängte Dateien
.xlsx   Warenwirtschaftssystem.xlsx (Größe: 33,06 KB / Downloads: 12)
Antwortento top
#2
Hallo,

meinst du hier kann dir jemand helfen, ohne deine Datei zu kennen?

Also bitte deine Datei hier hochladen.

Gruß Werner
Antwortento top
#3
Dachte es wär vielleicht was offensichtliches auf das ich grad nicht komme. 
Habs aber jetzt hinzugefügt.

Vielen Dank und Liebe Grüße
Antwortento top
#4
Hola,

schau dir mal Summewenn an.

Code:
=SUMMEWENN(Warenbeschaffung!B:B;C3;Warenbeschaffung!E:E)-SUMMEWENN(Warenabsatz!B:B;C3;Warenabsatz!E:E)

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#5
Vielen Dank schonmal. Bin jetzt wieder einen Schritt weiter:

=[@Anfangsbestand]+SUMMEWENN([Artikel-Nr.];Tabelle3[@[Artikel-Nr.]];Tabelle3[Wareneingang (Stückzahl)])-SUMMEWENN([Artikel-Nr.];[@[Artikel-Nr.]];Tabelle37[Warenausgang (Stückzahl)])

Mit der Formel berechnet Excel jetzt auch den aktuellen Bestand aber leider ist es noch nicht Artiekl-Nummer-gebunden sondern nur Zeilengebunden. Dass heißt, wenn ich in der Warenbeschaffung eine Nummer hinzufüge wird es in der Ausgangstabelle nicht automatisch an der richtigen Stelle eingefügt. Was müsste ich ändern, damit Excel sich immer die passende Artikel-Nummer raussucht?

Liebe Grüße
Antwortento top
#6
Hola,

sorry, keine Ahnung was du meinst. 
Summewenn schaut in Spalte B von beiden Blättern nach der Artikelnummer aus C3, C4, C5.....

Gruß,
steve1da
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste