Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Kombinationsfeld werden gedruckt, obwohl PRINT = FALSE
#1
Hallo 
Obwohl ich in den "Eigenschaften" der Kombinationsfelder den Wert: Print auf False gestellt habe, werden die Kombinationsfelder trotzdem mit gedruckt.

Ich habe ein Blatt erstellt, um die Reserve-Medikamente von Patienten aus einer dropdownliste auswählen zu können. Bei Auswahl eines Medikaments sollen in der Spalte rechts neben dem Medikamentennamen die Indikation des ausgewählten Präparats angezeigt werden. Das klappt mit "SVERWEIS" gut. 
Die jeweilige "LinkedCell" jedes Kombinationsfeldes befindet sich gleich unter dem Kombinationsfeld selber. Ich möchte aber die Combo-Box nicht ausdrucken, sondern nur den Text der damit verknüpften Zelle darunter. Ich habe bei allen Boxen Print = False eingestellt, aber von den 53 auf den Seite befindlichen Combo-Boxen werden nur einige wenige Combo-Boxen "unsichtbar", und bei jedem Versuch wird eine zufällige Auswahl an Combo-Boxen "unsichtbar", aber 80% bleiben beim Drucken sichtbar.

Habt ihr einen Vorschlag für mich? Ich habe bloss einfache Nutzungserfahrung mit Excel. Also das mit Kombinationsfeld und SVERWEIS ist schon die Spitze meines Wissens.

Vielen Dank und Alles Gute euch allen !


Angehängte Dateien
.xlsx   Reserven_WE.xlsx (Größe: 413,6 KB / Downloads: 3)
Antwortento top
#2
Hallo s...,

1. du hast an vielen Stellen jeweils zwei Kombinationsfelder mit der gleichen verlinkten Zelle übereinander und nur beim oben liegenden Steuerelement ist der Druck ausgeschaltet.

2. kennst du unter "Daten">"Datentools" die Funktion Datenüberprüfung? Sie kann viel einfacher erstellt werden und ist meines Erachtens in Listen sinnvoller als einspaltige Kombinationsfelder über Zellen.
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antwortento top
#3
Vielen Dank, Helmut! Ich hab nicht gemerkt, dass ich mehrere Combo-Boxen übereinander hatte... evtl. beim kopieren von Mappe zu Mappe passiert.
Datentools > Datenüberprüfung wär einfacher, ja, aber dann hab' ich nicht die Möglichkeit des "MatchEntry" (ist für viele Nutzerinnen und Nutzer eine starke Vereinfachung, wenn sie nur den ersten Buchstaben eines Medikaments eingeben müssen).
Oder kann ich das bei einer einfachen Dropdown-Liste auch machen?

Angel
Antwortento top
#4
Hallöchen,

wenn Du in Deiner Liste die Buchstaben mit aufführst bist Du bei Eingabe z.B. von M wenigstens an A-N vorbei Smile Die Liste sollte entsprechend natürlich auch sortiert sein.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste