Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Kaufangebot Vergleich
#1
Hallo zusammen

Ich habe folgendes Problem: ich muss mehrere Kaufpreisangebote miteinander vergleichen (desto höher, desto besser). Das beste Angebot erhält die Maximalpunktzahl, welche immer der Zahl der Angebote entspricht (bei 10 Angeboten also "10"). Die anderen Angebote sollen Punkte im Verhältnis zum Maximalangebot erhalten (bsp.: 1. Angebot = 100'000 / 2. Angebot = 50'000 - 1. Angebot 10 Punkte / 2. Angebot = 5 Punkte). Nun wird's aber noch komplizierter; ich will nämlich, dass ich eine Preisspanne (z.B 50%) definieren kann, dass Angebote die Tiefer als 50% des Maximalangebotes sind, nur 1 Punkt (Minimalpunktzahl) erhalten. 

Ich hoffe ich habe mich einigermassen klar ausgedrückt  20

Schon jetzt vielen Dank für die Hilfe!!

Gruss Merlin

übrigens; wenn es zu kompliziert ist, die Maximalpunktzahl von der Anzahl der Angebote abhängig zu machen, wäre mir bereits sehr geholfen, wenn die Maximalpunktzahl mit 5 fixiert wird.
Antwortento top
#2
hallo,

Wie sieht deine Datei bisher aus? Bitte eine Beispieldatei hochladen.

Wie soll die Punktestaffelung aussehen?

U.a. mit Rang oder KGrößte, Sverweis und MAX sollte da was machbar sein.
Cadmus
Antwortento top
#3
Hallo
Hab die Datei mal angehängt. Wichtig ist nur der Kaufpreis (die anderen Kriterien sind unwichtig).

Wie meinst du das mit der Punkestaffelung? Also wie gesagt, entweder soll das Maximum der Punkte dem Anzahl der Angebote entsprechen oder anderfalls soll die Maximalpunktzahl 5 sein. Und die anderen Angebote entsprechend tiefer bis zu einem gewissen Prozentsatz des Maximalangebots (z.B. Preisspanne von 50%), ab welchem dann nur noch 1 Punkt vergeben wird.


Angehängte Dateien
.xlsx   Angebotsvergleich Muster.xlsx (Größe: 10,6 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#4
G14: =WENNFEHLER(EXP(LN(F14/MAX($F14;$I14;$L14;$O14;$R14)*10-4,99));-3,99)+4,99

Du tust Dir einen Gefallen, wenn Du bei Tabellen formelkopierorientiert denkst. Dann muss man im MAX (wg. Zirkel) nicht so rumhampeln.
Antwortento top
#5
Danke für deine Hilfe! Ich muss gestehen, dass ich trotzdem noch aufm Schlauch stehe; was ist mit "EXP" und "LN"? Wenn ich die Formel so eingebe, kommt ja ne Fehlermeldung.  Huh
Antwortento top
#6
Bei mir kommt bei der Formel von LCohen keine Fehlermeldung im deiner Datei.

https://support.microsoft.com/de-de/offi...a142c6118f
https://support.microsoft.com/de-de/offi...9660a63abe
Cadmus
Antwortento top
#7
Mittels LN dränge ich Werte unter 5 in einen Fehler und vergebe in der Umkehr (EXP) entweder die gefragten Punkte oder 1. Ich spare mir damit die Wdh. des rechnenden Terms.
Antwortento top
#8
@Supporter:
1x darf geraten werden, warum vermutlich kein Feedback mehr kommt.

Vielleicht täusche ich mich aber auch.
gruß
Marco
Antwortento top
#9
Dort geht es jetzt weiter:

https://www.ms-office-forum.net/forum/sh...p?t=370301
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste