Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Jahresumsatz Berechnung mit Sortierung
#1
Hallo zusammen,
 
ich stehe vor folgendem Problem:
 
Ich erstelle eine Excel-Tabelle mit mehreren Tabellenblättern, die jeweils die Monatsumsätze einiger Produktgruppen bzw. Marken anzeigen. In diesen Tabellenblättern stehen die Produktgruppen mit den höchsten Umsatzzahlen ganz oben (ich sortiere sie nach Spalte „Umsatz“).

Das Gesamtergebnis wird in einem separaten Tabellenblatt (in der gleichen Tabelle) errechnet. Nun möchte ich in diesem Tabellenblatt die Produktgruppe mit dem höchsten Umsatz ganz oben stehen haben (also die gesamte Zeile – Produktgruppe, Umsatz…).
 
Gibt es hierfür eine nicht VBA-Lösung?
 
Vielen Dank für eure Hilfe.
 
LG, Ben
Antwortento top
#2
Hallo Ben,

als erstes rate ich dir, deine Tabelle umzustrukturieren. Schreibe alle Daten in ein Blatt, dann kannst du bequem mit Pivot oder mit Formeln auswerten. Der Weg in Excel sollte nicht sein, dass du von vielen Blättern auf eines auswertest, sondern umgekehrt von einem auf andere.

Vllt. dazu etwas Lesestoff: https://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=52
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.zitate.net
Antwortento top
#3
Hallo WillWissen,

vielen Dank für den Hinweis und den Link - das klingt alles schon sehr logisch und ich werde es für die Zukunft beherzigen. Allerdings hilft mir das bei der nun bereits erstellten Liste nicht weiter, da es mir weniger um die Auswertung einzelner Spalten sondern um die Anzeige und Sortierung im letzten Tabellenblatt geht.


LG, Ben
Antwortento top
#4
Hallo Ben,

dann zeig mal bitte eine Beispieldatei, die vom Aufbau her deinem Original gleicht - sensible Daten bitte anonymisieren. https://www.clever-excel-forum.de/thread-326.html
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.zitate.net
Antwortento top
#5
Grundsätzlich verwendet man für den Sortierbegriff =KGRÖSSTE().

Um gleich hohe Werte mit ihren Restdaten zu versehen, nimmt man als Kunstgriff ...+ZEILE(1:99)% dazu.

So wird es gemacht.
Antwortento top
#6
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Hilfe. Der Post von LCohen hat mich auf den richtigen Weg gebracht.


Bis bald mal wieder.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste