Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

In welcher Zelle ist die Grafik verankert?
#1
Hallo zusammen,

ich konnte das bisher nicht finden.

Ist in Excel irgendwo ersichtlich, zu welcher Zeller eine eingefügte Graphik gehört?
Antworten Top
#2
Bilder (allgemein Shapes) gehören keiner Zelle, sie gehören dem Arbeitsblatt. 

Allerdings "merkt" sich ein Bild die beiden Zellen, in der sich die obere linke bzw. untere rechte Ecke befindet.
Antworten Top
#3
Hallöchen,

falls Du programmierst, schaue mal nach der Eigenschaft TopLeftCell, z.B.

Sub Test()
MsgBox ActiveSheet.Shapes("Picture 1").TopLeftCell.Address
End Sub
.      \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
       ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
  ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2019+365)
Antworten Top
#4
Erstaunlicherweise kann die Zellgröße doch Einfluss auf die Grafikgröße haben:
Hier ist die Zeilenhöhe (noch) zu klein... und das Resultat:

Die Bilder werden gequetscht.

[url=
Dateiupload bitte im Forum! So geht es: Klick mich!
]

(tschehkke nicht, wie das hier mit Bildern einfügen geht...)
Antworten Top
#5
Hallo D...,

wie EarLFred schon geschrieben hat, hält Excel im Standard die Ecken abhängig von den Positionen in den jeweiligen Zellen. Dadurch wird bei Änderung der Zellhöhen und -breiten das Bild gestreckt oder gestaucht.

Wenn du dies nicht haben möchtest, kannst du das Verhalten in den Optionen zu diesem Bild anpassen.
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antworten Top
#6
(23.02.2023, 10:50)Ego schrieb: Hallo D...,

wie EarLFred schon geschrieben hat, hält Excel im Standard die Ecken abhängig von den Positionen in den jeweiligen Zellen. Dadurch wird bei Änderung der Zellhöhen und -breiten das Bild gestreckt oder gestaucht.

Wenn du dies nicht haben möchtest, kannst du das Verhalten in den Optionen zu diesem Bild anpassen.

Jetzt würde mich noch interessieren, welche Optionen die wären... wo man diese findet...

Hab' aber auch nun noch etwas anderes festgestellt:
Weil ein Bild offenbar nicht als Zellinhalt betrachtet wird, gibt es offenbar auch keine Möglichkeit, es temporär ein- oder auszublenden...
... mit gruppierten Zeilen oder manuell mit 'Zeile, oder Spalte ausblenden' – oder?
Antworten Top
#7
(06.03.2023, 09:46)Der goldene Vogel schrieb: [1] Jetzt würde mich noch interessieren, welche Optionen die wären... wo man diese findet...

[2] gibt es offenbar auch keine Möglichkeit, es temporär ein- oder auszublenden...
zu [1] Rechtsklick auf das Bild, "Größe und Eigenschaften...", 
zu [2] wie unter [1] Einstellungsdialog aufrufen, dann "Von Zellposition und -größe abhängig" wählen. Ist das Bild von der Zelle VOLL UMSCHLOSSEN, wird es zusammen mit der Zeile oder Spalte ausgeblendet

Es wäre nett, wenn du zeitnah Feedback geben würdest. Man hat sonst den Eindruck, die Hilfe ginge unbeachtet an dir vorbei.
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an Gast für diesen Beitrag:
  • Der goldene Vogel
Antworten Top
#8
Hallo D...,

1.
Wenn du die Grafik angewählt hast findest du im Kontextmenü den Eintrag "Grafik formatieren ...".
Unter "Größe und Eigenschaften" > "Eigenschaften" kannst du eine von drei Optionen auswählen.

2.
Unter "Seitenlayout"> "Anordnen">"Auswahlbereich" werden alle grafischen Elemente in dem Bereich aufgelistet und können aus- und eingeblendet werden.
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an Ego für diesen Beitrag:
  • Der goldene Vogel
Antworten Top
#9
Moin,

sofern du in den Grafikeigenschaften "von Zellposition und -größe abhängig" aktiviert hast, werden beim Ausblenden von Spalten oder Zeilen auch die darin befindlichen Grafiken aus- bzw. wieder eingeblendet.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Der goldene Vogel
Antworten Top
#10
Ja. cool, so geht das tatsächliich, dass Bilder über die Gruppensichtbarkeit mit ein- oder ausgeblendet werden können.

Klasse!
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste