Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Icons für Ribbon - ImageMso
#1
Hallo zusammen,

ich möchte mir für eine Ribbon-Programmierung eine Übersicht der möglichen Symbole erstellen. Eigentlich nutze ich dazu das hervorragende Addin "BtnImagesAddInOff12_14.xlam" (hier), aber ich wollte noch eine Filter- und Suchfunktion mit einbauen. Außerdem ist das Addin aus 11/2015, die Liste der "Custom UI XML Markup Specification - Ziff. 3.2 imageMso Table" von Microsoft (hier) ist von 02/2019.

In meiner Datei habe ich die o.g. Liste der "imageMso" heruntergeladen (Spalte A) und zwei Bild-Platzhalter erstellt (Image1 und Image2), die das gewünschte Icon einmal mit 32 x 32 Pixel und einmal mit 16 x 16 Pixel darstellen sollen. Das funktioniert auch soweit (Zellwechsel in Spalte A oder Eingabe in $A$1).

Was aber nicht stimmt: das Aussehen. Die Icons sehen im Vergleich zu dem o.g. Addin verschwommen und "blaß" aus. Teilweise kann man sie gar nicht erkennen, weil sie fast vollkommen schwarz sind (z.B. "_0" bis "_9").

Woran kann das liegen? Die Hardwarebeschleunigung ist bei mir deaktiviert (aus dem Forumhinweis "hier"). Die Bilder sind als "Active-X"-Bild erzeugt worden.

Danke schon mal für's Lesen.


Angehängte Dateien
.xlsm   ImageMso.xlsm (Größe: 76,74 KB / Downloads: 8)
Herzliche Grüße aus dem Rheinland
Lucky Joe

[Windows 10, Office 2016]
Antwortento top
#2
Hallöchen,

betrifft die Unschärfe eventuell nur die großen Icons?
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Hallo André,

nein, das betrifft beide Formate, und zwar durchgängig. Ein Beispiel-Screenshot anbei.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Herzliche Grüße aus dem Rheinland
Lucky Joe

[Windows 10, Office 2016]
Antwortento top
#4
Hallöchen,

schaue Dir das mal an da bekommst Du eine Galerie in einen Ribbon:

https://www.accessribbon.de/index.php?Downloads:24

oder das

www.spreadsheet1.com/how-to-use-imagemso-icons-in-excel.html


Damit kannst Du auch Icons ins Blatt einfügen.

Kleine Bilder bekommt man übrigens auch immer noch über die FaceID:

www.dailydoseofexcel.com/archives/2006/11/16/displaying-commandbar-faceid-images/


Ansonsten, wenn Du ein Bild selber rausholst, geht das über eine Zeile Code, z.B.:

Me.Image1.Picture = Application.CommandBars.GetImageMso("Paste", 16, 16)

Du kannst dann statt 16, 16 auch andere Größen eingeben, z.B. auch 32, 32 / 48, 48 oder 64, 64 Du tust also keine zwei verschiedene Bilder abgreifen, sondern eins und das dabei skalieren. Normalerweise sollte dadurch ja wenigstens eins ordentlich kommen.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • LuckyJoe
Antwortento top
#5
Wichtig:
In Office 365/2019 haben sich mal wieder ein paar Icons geändert. Ein paar sind weggefallen, neue sind hinzugekommen. Daher sind alte Übersichten nurnoch eingeschränkt in den aktuellen Officeversionen nutzbar.
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an mumpel für diesen Beitrag:
  • LuckyJoe
Antwortento top
#6
@André: Danke für die Infos, die hatte ich mir auch schon angeschaut. Offensichtlich ist es ein Unterschied, ob die Icons im Ribbon oder in einem "Bild" angezeigt werden. Das Phänomen taucht nämlich auch bei dem "spreadsheet1.com-Addin" auf. Aber dann weiß ich, dass ich das Ganze mit einem Ribbon programmieren muss, wobei mir die Links schon weitergeholfen haben.

@mumpel: Ja, das ist ebenfalls ein Problem. Darum habe ich gedacht, die aktuelle Liste, die ich angegeben hatte, zeigt mir dann eben auch alle aktuellen Icons an. Die anderen Links arbeiten z.T. nur mit Office 2010. Schön wäre es ja, wenn es statt der Namensliste eine numerische ID gäbe, die man als Schleife durchlaufen lassen könnte. ... Oder gibt es die?
Herzliche Grüße aus dem Rheinland
Lucky Joe

[Windows 10, Office 2016]
Antwortento top
#7
Die Iconübersichten gibt es nur als Namen (imageMso).
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an mumpel für diesen Beitrag:
  • LuckyJoe
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste