Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

INDIREKT Funktion funktioniert nicht
#1
Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem. 

Die beigefügte Tabelle habe ich in Excel 2013 erstellt. Ich möchte die Daten auf der zweiten Seite, in der ersten abrufen, für vordefinierte Personen.( Hier Anton, Berta, Cesar und Delta) Die Bereiche die dargestellt werden sollen, habe ich mittels Namensmanager definiert. 

Die INDIREKT Funktion scheint hier nicht richtig zu funktionieren. In der Excel Version aus Office 365 geht alles problemlos.
Gibt es für die 2013 Version eine Lösung oder alternativen?

Über Lösungsvorschläge und/oder Alternativen würde ich mich freuen. Ich kann allerdings noch kein VBA.

Freundliche Grüße
MIDGET


Angehängte Dateien
.xlsx   Test_INDIREKT.xlsx (Größe: 10,44 KB / Downloads: 12)
Antwortento top
#2
Hallo,

nachdem ich in D6, dass @ vor Indirekt entfernt habe ging alles problemlos (ist eine neuere Funktion die 2013 whs. noch nicht unterstützt wurde). Verwende allerdings 2016, von daher bitte bei dir überprüfen.
Vorher: =@INDIREKT(B6) -> funktionierte nicht
Nachher: =INDIREKT(B6) -> funktioniert
Gruß

Stoffo
Antwortento top
#3
Hallo Stoffo,

in meiner Formel ist leider kein @ Zeichen und wenn ich mit STRG+Umschalt+Enter die geschweiften Klemmer darum setze, wird leider nur die erste Zelle angezeigt. (siehe Bild)


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#4
Hallo,

anstelle einer Matrixformel probiere es doch einmal ohne geschweifte Klammern.
Gruß

Stoffo
Antwortento top
#5
Hi,

dann kommt leider der #WERT! Fehler. 

Gruß
Antwortento top
#6
Hallo,

dann nimm:
=INDIREKT("B6")

Gruß Günter
aus der Helden-, Messe-, Musik-, Buch-, Universitäts- und Autostadt Leipzig
Antwortento top
#7
So wie ich das sehe unterstützt Excel 2013 keine dynamischen Matrixformeln und liefert dir deswegen nur den ersten Wert zurück.

@Glausius: das würde ihm nur den Namen der Liste liefern nicht aber die einzelnen Elemente

EDIT: ggf. kannst du deine Anforderung anders lösen, vllt. hilft dir das hier weiter: https://www.tabellenexperte.de/besser-al...te-finden/ leider auch sehr rechenintensiv und deutlich komplizierter
Gruß

Stoffo
Antwortento top
#8
Hallo Stoffo,

falsche Aussage! Ich habe meine Antwort vorher getestet und es wird genau der ausgewählte Namen zurückgegeben!

Gruß Günter
aus der Helden-, Messe-, Musik-, Buch-, Universitäts- und Autostadt Leipzig
Antwortento top
#9
Hallo Glausius,

das ist zwar richtig, jedoch versucht MIDGET310 sich die mit dem Namen indirekt verbundenen Daten anzeigen zu lassen (siehe Namensmanager). Im Falle der Auswahl von Anton also die Werte aus dem Reiter Datengrundlage Datengrundlage!$C$3:$I$4
Gruß

Stoffo
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste