Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

INDEX und VERGLEICH mit Suchbegriff
#1
Hallo zusammen,

ich habe gerade ein Problem, bei dem ich absolut nicht weiter komme. 

In meiner Aufgabe liegt eine Tabelle mit 4 Spalten vor (Verkaufs-ID, Produkte, Kosten und Lieferort). Über eine Schaltfläche soll es nun möglich sein, explizit ein bestimmtes Produkt innerhalb der Spalte "Produkte" zu suchen, unabhängig davon, ob eine Kombination mit anderen Produkten vorliegt. 

Das Problem ist jetzt, dass ich bei dem Verweis auf das Suchfeld keine Ergebnisse erhalte, da immer eine Kombination mit anderen Produkten vorliegt. Es soll jedoch auch ein Ergebnis angezeigt werden, wenn dieser Begriff ein Bestandteil der Zelle ist.

Ich hatte versucht das Problem wie folgt zu lösen:

=WENNFEHLER(INDEX($B$3:$E$17;VERGLEICH($I$8;$C$3:$C$17;0);1);"")

Wenn nur jeweils ein Begriff in der jeweiligen Zelle steht, dann funktioniert es auch sehr gut. Wie kann ich die Formel anpassen, dass der Suchbegriff ausreicht, um ein Ergebnis zu erhalten.


Vielen Dank im Voraus


Angehängte Dateien
.xlsx   Frage (Forum).xlsx (Größe: 11,27 KB / Downloads: 10)
Antwortento top
#2
Hola,


Code:
=WENNFEHLER(INDEX($B$3:$E$17;VERGLEICH("*"&$I$8&"*";$C$3:$C$17;0);1);"")

Aber du willst doch bestimmt nicht nur den ersten Treffer ausgegeben haben, oder?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Vielen Dank für die Schnelle antwort Smile. Das klappt ja super und doch einfacher, als ich dachte.

Richtig, die weiteren Ergebnisse wollte ich auch noch anzeigen lassen, aber daran muss ich erstmal basteln ^^.
Antwortento top
#4
Moin

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
HIJ
8Eingabe:Schrauben
9
10
11
12Verkaufs-IDKostenLieferort
1315000Berlin
1433000Münschen
1553500Hamburg
1662000Bielefeld
1774000Berlin
1883500Köln
19112000Köln
20135000Hamburd
21146000Düsseldorf
22155000Berlin

ZelleFormel
H13=FILTER($B$3:$B$17;ISTZAHL(SUCHEN($I$8;$C$3:$C$17)))
I13=FILTER($D$3:$E$17;ISTZAHL(SUCHEN($I$8;$C$3:$C$17)))
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#5
Dann bastel mal  Wink
Das wird aber in eine etwas andere Richtung gehen.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#6
Danke für die Antwort Smile. Also da wäre ich jetzt gerade gar nicht drauf gekommen. Ich hätte jetzt erstmal mit BEREICH.VERSCHIEBEN() und INDEX() rumgebastelt.

Eine letzte Sache bereitet mir auch noch Kopfschmerzen. Was müsste ich tun, wenn ich quasi nur eine Eingabe machen müsste und nach der die Zeile mit dem Inhalt automatisch eine Zeile nach unten versetzt wird. Mit nem Makro wäre das einfach aber ich brauche hier unbedingt eine Formel.
Antwortento top
#7
Hallöchen,

das Einzige wo sich ohne Makro was bei Eingabe nach unten zieht (nicht versetzt) wäre wohl eine intelligente Tabelle. Wenn Du dort Formeln hast und machst in der Zeile unter der Tabelle eine Eingabe, vergrößert sich die Tabelle entsprechend und die Formel wird in die neue Zeile übernommen.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#8
Hallo, 

vielen Dank für die Antwort. Habe das mal ausprobiert mit der "intelligenten Tabelle" und es funktioniert perfekt Smile
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste