Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

INDEX und VERGLEICH - mehrere Werte
#1
Hallo zusammen,

ich arbeite selten mit Excel, hab aber gewisse Grundkenntnisse.
In meinem aktuellen Beispiel benötige ich Hilfe.

Im Anhang sieht man meine Anforderung in einer vereinfachten Beispieldatei.
Es sollen in jeder Zeile bestimmte Spalten nach einem Eintrag durchsucht werden.
Wenn es einen Treffer gibt, dann will ich den Spaltenkopf dieser Spalte ausgeben. 
Genauer gesagt soll hier für jedes Produkt der Name des Hauptverantwortlichen (HV) ausgegeben werden. 
Das kommt pro Zeile nur einmal vor und ich habe das so realisiert und es funktioniert gut:  
Code:
=INDEX( C$1:G$3;1;VERGLEICH("HV";C2:G2;0))

Mein Problem besteht darin das es mehrere Vertreter (V) geben kann und meine Funktion gibt mir immer nur den ersten Treffer zurück.

Ich brauche eine Lösung die bei jedem Treffer den Namen im Spaltenkopf ausliest und die Ergebnisse kommasepariert in eine Zelle schreibt.

Vielen Dank schonmal im Voraus


Angehängte Dateien
.xlsx   Test_HV.xlsx (Größe: 8,45 KB / Downloads: 11)
Antwortento top
#2
Moin

Variante 1: mit Datensatzliste und Datenmodell-Pivot
Pivot einfügen.
Measure anlegen:
- Measurename: Namen
- Formel: =CONCATENATEX(Tabelle1;Tabelle1[Name];", ")
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1 (2)'
ABCDEFGHIJ
1ProduktServiceNameFunktionNamenFunktion
2abcdefName 1HVProduktServiceHVV
3abcdefName 3VabcdefName 1Name 3
4uvwxyzName 1VuvwxyzName 2Name 1, Name 3, Name 4
5uvwxyzName 2HV
6uvwxyzName 3V
7uvwxyzName 4V
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Variante 2: mit FILTER() und TEXTVERKETTEN()
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1 (3)'
ABCDEFGHIJ
1ProduktServiceName1Name2Name3Name4Name5HVV
2abcdefHVVName1Name3
3uvwxyzVHVVVName2Name1, Name3, Name4

ZelleFormel
I2=FILTER($C$1:$G$1;($C2:$G2=I$1))
J2=TEXTVERKETTEN(", ";WAHR;FILTER($C$1:$G$1;($C2:$G2=J$1)))
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#3
Besten Dank
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste