Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Das Update ist abgeschlossen, Ihr könnt unser Forum jetzt wieder wie gewohnt nutzen. Eventuelle Bugs und Auffälligkeiten postet Ihr bitte im entsprechenden Forum im Bereich Forumstechnik. x


Hilfe beim Spaltenvergleich mit bedingter Formatierung
#1
Hallo in die Runde,

meine Vorstellung habe ich brav erledigt und benötige auch schon Unterstützung.
Im Detail:
Ich möchte anhand von ID's in 2 Spalten checken, ob ein Thema erfüllt ist.
Im Klartext aus dem Umfeld agilen Tests:
Ich habe eine Userstory mit einer ID im Titel. Die ID findet sich auch im Testfall wieder und mit einem Match der ID's würde ich gern die Abdeckung der Userstory entsprechend kenntlich machen.
Grundsätzlich würde ich hier mit einer bedingten Formatierung arbeiten die mir die Userstory grün einfärbt, wenn ich die ID der Story in der anderen Spalte der erstellten Testfälle wiederfinde.

Die ID's zu extrahieren habe ich erledigt.
Für die bedingte Formatierung habe ich folgende Formel genommen:
=NICHT(ISTFEHLER(SVERWEIS($B2;$C:$C;1;FALSCH))) => soll sich dann grün einfärben, wenn ein Testfall die Userstory abdeckt.

Das was ich allerdings sehe, ist für mich unplausibel, wenn ich versuche in den Rohdaten den entsprechenden Testfall zu identifizieren.
Irgendwie habe ich einen Knoten im Kopf.
Weiß jemand Abhilfe?

EDIT: Beispieldatei in Initialpost mit hochgeladen.

Danke und Gruß
Ingo


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel.xlsx (Größe: 18,5 KB / Downloads: 0)
Antworten Top
#2
Hola,
und anhand des Bildchens sollen wir jetzt was erkennen?
Lade eine Exceldatei hoch, dann kann man mehr sagen.
Gruß,
steve1da
Antworten Top
#3
Hallo Steve,

danke für die schnelle Reaktion.
Anhand des Screenshots sollte man erkennen können, was ich beabsichtige.
Die komplette Datei kann ich aus Gründen der Geheimhaltung nicht in die Welt streuen, da dort 
Firmeninterna ersichtlich wären.

Wenn sich irgendwo in Spalte B eine identische Nummer wie in Spalte C findet, soll sich das korrespondierende Feld in Spalte D grün einfärben.
Beispiel:
In Feld B25 ist die gleiche Nummer wie in C4, dann soll sich das Feld daneben in D4 grün einfärben.

Ich hoffe das ist noch genauer. Sorry aber ich kann die Originaldatei nicht zur Verfügung stellen.

Danke fürs Verständnis

Viele Grüsse
Ingo
Antworten Top
#4
Hallo,

eine Beispieldatei, mit wenigen Zeilen und anonymisierten Daten solltest du doch wohl erstellen können, oder?
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antworten Top
#5
Als Formel in der bedingten Formatierung:
Code:
=zählenwenn($B$2:$B$1000;C2)
Wird angewendet auf: =$C$2:$C$1000
Musst du halt entsprechend anpassen.
Antworten Top
#6
Servus Klaus-Dieter,

sorry soweit hatte ich nicht gedacht.

Wird erledigt im Laufe des Tages...

Danke für den Input - Wald vor lauter Bäumen Smile

Viele Grüsse
Ingo

Hier die entsprechende Beispiel XLS.
Die Erklärung für das Ansinnen ist im XLS enthalten.

Viele Grüsse
Ingo


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel.xlsx (Größe: 18,5 KB / Downloads: 2)
Antworten Top
#7
Hallo,

den Vorschlag von Steve hast du getestet?
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antworten Top
#8
Servus zusammen,

ja die Rückmeldung von Steve hat geholfen. Eigentlich nicht so schwer aber ich hatte wohl nen "schwachen" Tag.
Danke für den Support!

Viele Grüsse
Ingo
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste