Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Hilfe bei der Formel
#1
Hallo,

Ich brauche nochmals Hilfe.

Wie IM Anhang sieht man meine Formel aber irgendwo hab Ich ein Denk Fehler weil es sollte wenn in D nichts ist den Wert aus C ziehen und Berechnen.


Danke schon mal im Voraus.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Moin

Die Formel steht in H6 und bezieht sich auf Zellen in Zeile 6 aber auch Zellen in Zeile 5. Ist das korrekt?
Die Funktion SUMME() ist überflüssig.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#3
Hallo,

unabhängig davon, dass Bilder in der Regel nicht hilfreich sind, kannst du dir bei deiner Formel ein halbes Dutzend Klammern sparen.
Code:
=WENN(D6="";H5;C5*100-D6*100)
SUMME() bei einem Einzelwert ist absoluter Schmarrn; ansonsten: Punkt vor Strich.

Lade mal bitte eine Beispieltabelle mit eingetragenen Werten, Formel und Wunschergebnis hoch.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#4
Zitat:..wenn in D nichts ist den Wert aus C ziehen und Berechnen.

Hi,

dann vertausche in deiner Formel "dann" und "sonst".
Cadmus
Antwortento top
#5
Ok hier mal die Beispiel Datei 

Ich werde nachher die Lösungen durchgehen.


Angehängte Dateien
.xlsx   Auflistung Verbrauchsmaterial_TEST.xlsx (Größe: 343,04 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#6
So Vorschläge durchgegangen hat leider nicht funktioniert. Kam der Fehler Wert#
Antwortento top
#7
Hola,

und welcher Vorschlag erzeugt in welchem Arbeitsblatt deiner Datei den #WERT Fehler?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#8
(08.05.2020, 10:51)steve1da schrieb: Hola,

und welcher Vorschlag erzeugt in welchem Arbeitsblatt deiner Datei den #WERT Fehler?

Gruß,
steve1da


Hallo Steve es war der Vorschlag es zu Formel zu vertauschen.
Di kürzere Formel geht aber zeigt trotzdem null an ohne den Wert anzugeben wo er sollte.
Antwortento top
#9
Hola,

zeig bitte die neue Formel in einer neuen Datei.
Und warum geht sie, wenn sie doch anscheinend #WERT anzeigt?

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#10
(08.05.2020, 10:59)steve1da schrieb: Hola,

zeig bitte die neue Formel in einer neuen Datei.
Und warum geht sie, wenn sie doch anscheinend #WERT anzeigt?

Gruß,
steve1da


Hallo Steve,

anbei die Datei und in Zeile 6 ist die Formel kürzer und in Zeile 11 ist es umgestellt und dann fängt es mit Wert# an.


Angehängte Dateien
.xlsx   Auflistung Verbrauchsmaterial_TEST.xlsx (Größe: 345,11 KB / Downloads: 3)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste